Intellektueller offenbarungseid des tages

Kennt ihr diese idjoten, die lächelnd und mit stolz von sich geben, dass sie in matematik schon immer schlecht waren? Und die aus ihrer eigenen unlust, talentlosigkeit und bildungsvermeidung schließen, dass diese für alle anderen menschen auch gelte?

Satya Nadella, der gegenwärtige obermotz von meikrosoft, so: ich kann mir eine welt ohne „excel“ nicht mehr vorstellen. Das ist das beste produkt, das wir jemals gemacht haben. Vor excel sind zahlen für menschen bedeutungslos¹ gewesen, aber jetzt kann jeder geübte heißluftspender schöne diagramme aus den zahlen machen, die genau so aussehen wie das, was er den leuten unter missbrauch der zahlen vorlügen will. Oder so einen ähnlichen bullschitt

Erspare ich mir mal den eigentlich überfälligen spott und bin froh darüber, dass wenigstens die buchstaben für den meikrosoft-obermotz noch nicht bedeutungslos geworden sind.

Aber eines noch: nachdem mittlerweile zwei ganze generazjonen zu glauben scheinen, dass meikrosoft die grafischen benutzeroberflächen erfunden hat — wer es noch nicht weiß: nein, das stimmt nicht — will meikrosoft jetzt scheinbar die menschen glauben machen, dass meikrosoft die tabellenkalkulazjon erfunden habe — wer es noch nicht weiß: nein, das stimmt nicht. Aber hej, was kümmert sich der obermotz einer asozialen, illegal vorgehenden, die organisierte kriminalität offensiv fördernden spämmklitsche wie meikrosoft schon um tatsachen, wenn er seine reklamesprüche in von werbehirnfickern vorbereiteten reden runterkwasselt, während er die intelligenz der zielgruppe für solche lügen verachtet!

¹Hej, heise! Deine englischexperten waren auch mal besser. Ein „does not make sense of numbers“ mit „sinnlose zahlen“ zu übelsetzen, ist really, really bad. Deine recht flotte korrektur zu „ergibt keinen sinn“ ist zwar ein kleines fünkchen besser, aber im kontext ausgesprochen fragwürdig. Ihr da hinten in der karl-wiechert-allee solltet so etwas besser nicht von einem praktikanten machen lassen, dem entweder in der englischen oder in der deutschen sprache das sprachgefühl viel zu hastig verabreicht wurde…

Kernenergieausstieg des tages

Das war doch eine tolle idee von Angela Merkel, im übereilten fukuschima-populismus aus der gefährlichen, tödlichen kernenergie auszusteigen und stattdessen wieder braunkohle zu verbrennen, um strom draus zu machen:

Die Abhängigkeit von der Kohlekraft kostet uns unsere Gesundheit. Zehntausende Menschen in Europa sterben laut einer Studie jährlich an den Emissionen. Deutschland hat demnach EU-weit die meisten Kohlekraftopfer – aber auch die zweithöchsten Belastungen

Aber in der BRD wird die kohleverfeuerung bestimmt genau so „sauber“ wie die dieselmotoren von VW. Zumindest bei messungen.

„First world problem solution“ des tages

Hej, S/M-opfer¹, kennt ihr auch schon alle „social eating“?

Social Eating muss man sich in etwa so vorstellen: Du bist alleine oder zu mehreren. Das reicht Dir aber während eines schönen Abendessens oder eines Besuchs in einem Restaurant nicht, und deshalb überträgst Du Deine Mahlzeit mit Dir oder anderen via twitch.tv ins Netz. Damit Dich auch andere sehen können

¹S/M ist meine abk. für „social media“. Aus gründen.

Leistungsschutzrecht des tages

Leistungsschutzrecht:
VG Media klagt gegen Verbot der Gratislizenz für Google

[…] Das entsprechende Verfahren bei der Staatsaufsicht war im Oktober 2014 von Amts wegen eröffnet worden. Zuvor hatten die in der VG Media organisierten Verlage Google für die Nutzung von Vorschaubildern und Textauszügen in den Suchergebnissen eine widerrufliche Gratiseinwilligung erteilt. Von kleineren Anbietern verlangen die Verlage gemäß dem Leistungsschutzrecht hingegen weiterhin Geld für die Nutzung von Snippets

So langsam, nachdem das in den dunkelkammern des reichstages von presseverlegerarschlöchern und internetzerwürgern durchgesetzte unrechtsgesetz ein paar jährchen alt ist, klärt sich mal vor den gerichten, was es überhaupt bedeutet. Großes kino! Und dabei geht es noch gar nicht um solche in abmahnistan nicht unwesentlichen fragen, was die frase von den „kleinsten textbestandteilen“ meint und ob zum beispiel auch überschriften, die aus SEO-gründen zum bestandteil einer URL geworden sind, dazu gehören.

Die Einschätzung, dass bislang nur Google und etliche Kanzleien vom Leistungsschutzrecht profitieren, wird noch länger ihre Gültigkeit behalten

Was wäre das schön, wenn guhgell die angebote dieses ganzen stinkenden BRD-pressegeschmeißes einfach rausnähme! Sollen die sich doch hinter ihre „paywalls“ zurückziehen und verrecken!

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, jornalist, verrecke!

Geistiges eigentum des tages

Wenn man einen lustigen zusammenschnitt genau jener fußballbilder macht, die einem von tausenden leinwänden, aus jeder glotze, aus der autohupe nach dem spiel und generell von überall in die augen und ins hirn gestanzt werden, dann muss die UEFA erstmal das internetz durchlöschen lassen.

Dieses Video enthält Inhalte von UEFA. Dieser Partner hat das Video aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt

Und natürlich hat die UEFA auch dafür gesorgt, dass das geistigeseigentumsdelikt mit einer sperre beim zwitscherchen behandelt wird.

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit dem volxnahen spocht! Ihr seht ja an solchen kleinen geschichten, was ihr fänns der korrupten scheiß-FIFA wert seid! Also los, brüllt euch donnerstach vor der glotze wieder das hirn aus dem kopf, ihr idjoten, ist schlandball! Schlaaaaand! 👿

Und immer brav die „rundfunkgebühr“ bezahlen, mit der die fußball-korrupzjon mitfinanziert wird!