Webreklamegeschäftsargnagel des tages

In erster Linie missbrauchen die Kriminellen kompromittierte Smartphones für Werbe-Klickbetrug; damit generieren sie monatliche Einnahmen von rund 300.000 US-Dollar

(Medienkompetenzhinweis: die erschröcklichen zahlen wurden von einer antivirus-klitsche PResseerklärt, die ihr schlangenöl verkaufen will. Das, zusammen mit einer… ähm… gewissen dünne im text, müffelt schon ein bisschen. „Ob ein gerät infiziert ist, könne man nicht ohne weiteres erkennen“, aber ein hinweis, wie man das „mit weiteres“ rauskriegt, wäre hilfreicher als so eine bläh- und blahfrase.)

Ich wünsche den vollidjoten, die diese blase der webreklame mit ihrem geld fluten, auch weiterhin viel spaß mit ihrer sichtbarkeit und mit dem „erfolg“ ihrer bezahlten werbung. Bis zum ende der reklame im web sinds nur noch rd. anderthalb jahre. Wie dumm von mir, ein datum zu nennen… aber das platzen der blase ist abzusehen und sehr nahe gerückt. Wenn die verbrecher im moment nicht ein viel besseres geschäft mit ihren erpressungstrojanern machten, wäre trojanifizierter reklameklickbetrug vermutlich ihre hauptgeldkwelle.

Ach ja, und natürlich mal wieder ändräut. Durch schlichtes besuchen einer website kann man sich da ein programm einfangen, das ändräut vollständig pwnt und sachen mit systemrechten ausführen kann. Das nenne ich mal eine anständige sicherheitslücke! Das vom heise-verlach regelmäßig mit alarmartikeln als völlig unsicher dargestellte fläsch — mit deutlichem „wer es noch nutzt, ist doof!“-unterton — ist wesentlich sicherer als die meisten ändräut-wischofone, denn für die bekannten sicherheitslücken in fläsch kriegt man regelmaßig korrigierte fläsch-versjonen. Auf den vom heise-verlach regelmäßig ohne sicherheitswarnung beworbenen wische, wische, wischofonen hingegen bekemen sich die meisten hersteller nicht, ihre älteren modelle mal mit ein paar elemantaren sicherheits-pätsches zu flicken. Kauft euch doch einfach jedes jahr ein neues wischofon, ihr konsumtrottel! Ihr seid solche helden! Und vor allem: „digital natives“!:mrgreen:

Eine Antwort zu “Webreklamegeschäftsargnagel des tages

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s