Wort des tages

Wisst ihr, wie man es nennt, wenn „investoren“ nicht mehr dazu bereit sind, massenhaft geld in den ofen zu werfen — in einen ofen wie irgendwelchen unausgereiften und eigentlich nur unter vollidjoten verkäuflichen techniktinnef mit menschenüberwachungsfunkzjon (ohne überzeugendes geschäftsmodell, wie eingesammelte daten in profit verwandelt werden sollen) oder in irgendwelche webseits, die kein seriöseres „geschäftsmodell“ als die vergällung sämtlicher inhalte mit vollständig ungenießbarer und unerwünschter scheißreklame haben? Wie kann man das mal nennen? Heise erklärt euch, wie man das nennt, wenn die vernunft langsam wieder größer als die dumme gier wird: das ende der aktuellen technikwelle

Ich nenne es ja das ende der vertulpung des kompjuters und des internetzes.😀

Aber heise verwexelt in letzter zeit auch immer öfter technik mit massenhafter idjotie und berichtet dann lieber über letzteres.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s