Bitter!

Ist denn heises telepolis der letzte contentindustriell-jornalistische ort geworden, an dem noch jemand das recht verteidigt, seine meinung frei äußern zu können? [Sehr langer text…]

Unterdessen ist es zurzeit beim deutschsprachigen lösch- und fratzenbuch unter den sprachreinheitsfantasien unseres werten herrn bummsjustizministers Heiko Maas eine schnell gelöschte form der „hassrede“, wenn man in einem pohsting oder kommentar von einigermaßen sichtbarkeit reinschreibt, dass man ebendiesen herrn Maas für inkompetent hält. Willkommen in der DDR 2.0, und bedankt euch bei euren scheißjornalisten, die das überwiegend total toll finden!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s