Ändräut des tages

Na, benutzt hier jemand ein wischofon mit ändräut?

Verantwortlich für die Sicherheitslücke sind Fehler in der Treiber-Software des LTE-Chipsets der Firma Qualcomm. Nach Angaben von Check Point würde es ausreichen, eine einfache App zu programmieren, die noch nicht einmal spezielle Rechte einfordern würde. Damit könnten Angreifer sogenannten Root-Zugriff auf das Smartphone bekommen – und hätten volle Lese- und Schreibrechte auf das ganze System

Da sind nur gut eine milljarde wischofone von betroffen, und sicherheitsaktualisierungen werden die meisten dieser geräte nie sehen. Kauft euch einfach ein neues! Und haltet euch für „digital natives“, wenn ihr damit taubsis einfangt und fernkontoführung macht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s