„Hartz fear“ des tages

Mach eine ausbildung, haben sie dir gesagt, dann droht dir keine arbeitslosigkeit und kein billigdschobb, bei dem du deinen lächerlichen lohn mit hartz IV aufstocken musst, um überhaupt noch leben zu können! Und außerdem haben wir einen fachkräftemangel in der BRD, das hörst du mindestens zweimal im jahr, also wird dir als fachkraft sicher gutes geld gegeben…

52 Prozent und damit mehr als die Hälfte der Hartz-IV-Aufstocker mit sozialversicherungspflichtigen Jobs haben einem Zeitungsbericht zufolge eine abgeschlossene Berufsausbildung und arbeiten als Fachkräfte

Oh!:mrgreen:

Auch weiterhin viel spaß im staatlich gewollten und subwenzjonierten billigarbeitsbordell! Und ja nicht anfangen zu streiken, denn das bringt das waxtum und den aufschwung in gefahr!

Eine Antwort zu “„Hartz fear“ des tages

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s