Darauf hat die welt gewartet!

Was finden wir alle an windohs ganz besonders extratoll? Richtig, dass die ollen menüs jetzt in vielen meikrosoft-anwendungen durch „ribbons“ ersetzt wurden, das ist so richtig toll! Es ist soll toll, dass das eigentlich niemand anders so macht¹… ähm… gemacht hat — denn jetzt gibts ein populäre, nicht von meikrosoft kommendes programm, dass diese extratollen und viel vermissten „ribbons“ unter dem anderen namen „notebookbar“ nachbildet: libreoffice. [Link geht auf eine englischsprachige seite]

Das besteste daran: wenn sich diese grenzbescheuerte idee durchsetzt, gibts endlich auch ribbons auf anderen betrübssystemen als windohs. Ich wusste bislang auch gar nicht, wie ich ohne leben sollte…:mrgreen:

Hoffentlich machen die libreoffice-entwickler für alle zeiten diesen scheiß opzjonal!

¹Fast überall scheint das inzwischen jahrzehntealte GUI-desein für dokumentorientierte anwendungen zu halten, dass die menüs akzjonen auslösen und dass häufige, wichtige akzjonen auch über eine toolbar (die gern konfigurierbar sein darf) erreichbar sind. Damit kommen sehr viele menschen klar und können halbwegs effizient arbeiten. Außer bei meikrosoft, wo sie ständig neuen GUI-experimenten ausgesetzt werden und immer wieder alles neu lernen müssen. Richtig gut dressierte meikrosoft-hündchen nennen das dann sogar „benutzerfreundlichkeit“.

Eine Antwort zu “Darauf hat die welt gewartet!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s