Lacherchen des tages

Eine frage, die sich hirnträger viel zu selten stellen: wozu braucht intelligenz eigentlich gehirne?

Der Schleimpilz Physarum polycephalum kann komplexe Entscheidungen treffen, was interessant für die Forschung über Künstliche Intelligenz sein könnte

Vorsicht, ist von Florian Rötzer…

Vielleicht sollte man erstmal darüber nachdenken, was diese intelligenz überhaupt ist, bevor man sie im einem wie reklame als „künstliche intelligenz“ benannten versuch nachzubilden trachtet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s