Ubuntu des tages

Habt ihr das auch gehört, dass dieser systemd, den sie in jede größere linux-distribuzjon verbauen, doch wenigstens dazu führt, dass linux schneller hochfährt? :mrgreen:

Übrigens: je häufiger ich den systemd irgendwo in freier wildbahn sehe, desto häufiger denke ich mir, dass das ganze dingens im grunde nur der versuch ist, die flexibilität eines microkernels auf den aufgeblähten linuxkernel draufzufrickeln. Wer hochhäuser auf die fundamente von holzhütten baut, darf sich nicht wundern, wenn das ergebnis nicht sonderlich stabil ist…

Wenn die systemd-entwickler ihr gehirn benutzen würden, dann würden sie doch gleich an GNU hurd mitarbeiten. Ach, da gibts keinen ruhm mehr? Na, wenn das die einzige motivazjon ist!

Brüller des tages

Tolle idee: erklären wir jungen frauen doch mal so richtig technisch und allsinnlich, was es bedeutet, so einen trag- und säugling zu haben, und schon haben die keinen bock mehr auf schwangerschaften. Ist leider nicht wie erwartet gelaufen:

Ein Wochenende mit einem künstlichen Säugling zu verbringen soll Schwangerschaften unter Teenagern bremsen. Tatsächlich wurden australische Teilnehmerinnen des Programms doppelt so häufig Mutter, wie eine Untersuchung zeigt

Bwahahahaha!

Mein vorschlag für einen nächsten und sicherlich wirksameren versuch, den menschen im besten gebährfähigen alter das kinderkriegen abzugewöhnen: lasst sie die schmerzen einer geburt durchleben! Mit dammriss! Ohne schmerzmittel! Und hinterher zwanzig jahre lang einen scheißdschobb, von dem sie jeden monat ein paarhundert øre weggeben müssen, um „das kind ernähren zu können“ und die höhere miete an einen vermieter zu zahlen, der einer frau trotz kind noch eine wohnung gibt. Und immer wieder mal dschobbverlust und anschließend papierkrieg mit menschlich-widerlichen sozjalbehörden, deren mitarbeiter sich einen scheißdreck drum scheren, wenn ein mensch halb am verrecken ist und/oder wenn einer jungen mutter die obdachlosigkeit droht. Das ganze kombiniert mit einer sorgfältigen und sachlichen aufklärung über verhütungsmittel… schon sind die menschen nachhaltig psychisch sterilisiert.