Lösung ohne problem des tages

Die Firma usbkill.com aus Hongkong produziert einen USB-Stick, der PC, Notebooks oder andere Geräte mit USB-Port mit einem Hochspannungsimpuls komplett zerstören kann

Aber natürlich gibt es für diesen stick doch eine anwendung… wenn er nämlich wie ein ganz normaler speicherstick aussieht und irreführenderweise auch so beschriftet ist. Dann kann man ihn getrost den grenzbeamten in irgendeinem menschenrechtsverachtenden überwachungsstaat (wie zum beispiel USA oder UK) zur überprüfung in die hand drücken. Eventuell kommt man sogar an einen urlaub in guantanamo. Eine etwas mildere anwendung ist der „neugiertester“ im büro…😀

Ansonsten: Es soll ja inzwischen sogar hämmer geben, mit denen man kompjuter kaputtmachen kann. Vielleicht hat ja jemand lust, das produkt durch „crowdfunding“ zu finanzieren.:mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s