Und nun zum spocht…

Habt ihr ja alle mitbekommen, dass die meisten russischen sportler bei den letzten „olympischen“ spielen nicht mitmachen durften, weil es systematisches doping in russland gibt. Ganz anders als… sagen wir mal… in den vereinigten staaten eines teils von nordamerika…

Ähm, ein paar fiese häcker haben da mal ein paar dokumente besorgt und veröffentlicht und gleich angekündigt, dass das noch lange nicht alles ist und dass da noch etwas nachtröpfelt. Wenn man das nur vorher gewusst hätte, dass die alle dopen!!1!!!elf!!!1!hundertelf!!!1!:mrgreen:

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß beim abdrücken eurer rundfunkgebühren, mit denen die organisierte kriminalität des kommerziellen sportbetriebes kofinanziert wird. Könnt euch ja anschauen, wie Hajo Seppelt demnächst wieder seine betroffene fresse in die kamera hält und ein bisschen jornalismus und aufklärungswillen simuliert. Wie immer. Da wird er ja auch gut für bezahlt. Und danach gehts weiter wie gehabt. Sogar die „tour du dopage“ wird ja inzwischen wieder stundenlang in das programm verklappt. Scheißsportübertragungen sind die einzigen dauerwerbesendungen, für die die scheißfernsehsender kein geld kriegen, sondern ordentlich geld ausgeben. Schön blöd. Aber wenns doch das geld anderer leute ist, die nix dagegen machen können…

Woran erkennt man sicher, dass ein sportler gedopt ist? Daran, dass er an einem internazjonalen wettbewerb teilnimmt.

Eine Antwort zu “Und nun zum spocht…

  1. Wie ich schon mal sagte: Doping, das sind immer nur die Russen!😉

    Und in den US of A gibt es anscheinend nur Superhelden die überhaupt nicht dopen müssen um die Weltranglisten und Medaillenspiegel zumeist anzuführen. Wie die das wohl machen?
    Vielleicht wie bei dem hier:

    […]Super Soldier Serum/Artificially Enhanced Physiology: The Super Soldier Serum (SSS) metabolized and enhanced all of Steve’s bodily functions to the peak of human potential. Dr. Reinstein described this potential as being „the next step in human evolution“[…]

    Und jetzt alle….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s