Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat sich einen dschobb im bummsrechnungshof geangelt und von dort mal angeguckt, wie das mit der kostenabschätzung für den tiefergelegenen bahnhof von stuttgart aussieht, und er hat dabei mal wieder etwas unfassbares und völlig unerwartetes rausgekriegt:

Dort heißt es, bei den Kosten seien annähernd zwei Milliarden Euro Projektrisiken und Kosten, die im wirtschaftlichen Zusammenhang mit Stuttgart 21 stehen, nicht abgebildet. Nicht enthalten seien zudem etwa eine Milliarde Euro Herstellungskosten in Form von Bauzeitzinsen.

Folglich seien nicht nur die im Finanzplan enthaltenen 3,6 Milliarden Euro Eigenmittel aufzuwenden, sondern weitere Milliarden Eigenmittel in Höhe entstehender Mehrkosten

Die welt wird niemals wieder die gleiche sein!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s