Offensiv und… ähm… „vorwärtsverteidigend“

Die bundeswehrmacht „operiert“ offensiv… wurde etwa gemäß grunzgesetz, artikel 115a der verteidungsfall festgestellt, und ich habe das gar nicht mitgekriegt? Oder ist dieses grunzgesetz einfach nur noch egal? Weil es für die staatsverbrecher in der BRD-regierung eh keine konsekwenzen hat, wenn sie drauf scheißen und es brechen?

Na ja, hauptsache die gefängnisse sind voller schwarzfahrer!

(Übrigens ist die meldung bullschitt und gehört vermutlich zur reklamekampanje von Panzerursel von der Betonfrisur. Natürlich kann man auch in afganistan bei straftaten einen telekom-dienstleister zur auskunft verpflichten, ohne etwas „häcken“ zu müssen. Oder ist das der neue „häck“: ein mitglied der cyber-cyber-truppe der bundeswehrmacht fährt sein windohs XP hoch, startet meikrosoft wörtchen und tippt ein auskunftsersuchen, um es anschließend auszudrucken, unterschreiben zu lassen und per boten zu versenden?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.