Stoppschild des tages

Jugendschützer rufen nach „Pornofiltern“ in Browsern und Betriebssystemen

Hej, „jugendschützer“, ihr verlogenen arschlöcher! Beschützt erstmal die jugend vor bundeswehrmachts-reklame im schulunterricht und vorm sexuell-missbraucht-werden in kirche, heim, schule und kindergarten! Danach können wir meinethalben mal übers internetz reden, aber auch nur, nachdem ihr mit seriösen, gewöhnlichen naturwissenschaftlichen maßstäben genügenden studien belegt habt, dass die konfrontazjon mit „pornografie“ schäden für die entwicklung eines menschen verursacht. Solche belege gibt es nach meinem kenntnisstand nicht. Was ihr da vorantreiben wollt, scheißjugendschützer, ist nur religjöse bigotterie und weitgehende zensur aus gründen eurer bigotterie. Deshalb schützt ihr die jugend ja auch nicht vor den oben genannten, ernsthaften gefahren, die jahrzehntelange traumen zur folge haben können. Die p’litik, die ganz andere zensurwünsche hat, kann so etwas natürlich leicht unterstützen, denn alles, was einer internetzzensur den weg bereitet, ist p’litisch nützlich. Die kryptofaschisten, die beim errichten der zensurinfrastruktur bis in den kern von betrübssystemen behilflich sind, seid ihr euch als „jugendschützer“ aufspielenden blendredner, die ihr schützenswerte kinder vor eure bigotten ideen haltet (und damit bereits p’litisch missbraucht).

Verlogene arschlöcher! Ach, hab ich schon gesagt… stimmt aber immer noch.

Nominiert für den Kurt-Schwitters-preis 2016

Nominiert für den völlig inoffizjellen Kurt-Schwitters-preis 2016 ist die verbraucherzentrale saxen, die in einer dadaistisch anmutenden akzjon pokémon-lockmodule verwendet, um die „generazjon wischofon“ für das tema datenschutz zu begeistern.

Kannste dir gar nicht selbst ausdenken, sowas!

Das wirkt fast so gut wie ein kräuterlikör gegen den alkoholismus! :mrgreen:

via @benediktg@gnusocial.de

Worüber scheißjornalisten nicht berichten…

Zum beispiel über den größten gefängnisstreik in der geschichte der vereinigten staaten eines teils von nordamerika, wenn alle werbekunden der scheißcontentindustrie und sogar die verleger von der billigen gefängniszwangsarbeit profitieren. Nee, das wird dann einfach von den contentindustriellen medien vollständig ignoriert. [Link geht auf einen englischsprachigen text]

Ich wünsche auch weiterhin spaß mit dem scheißjornalismus. Und nein, der in der BRD ist nicht besser als in den USA, ganz im gegenteil. Man muss sich eben immer darüber im klaren sein, dass die so genannte „pressefreiheit“ kein recht für dich und mich ist, sondern ein recht für ein paar handvoll milljardäre, ihre weltsicht massenhaft kopieren und in die gehirne der menschen stempeln lassen zu können.

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, jornalist, verrecke!

Was bedeutet des sozjal in „sozjaldemokratie“?

Acar gilt der Staatsanwaltschaft als Wiederholungstäter in Sachen Sozialbetrug und illegaler Beschäftigung. Öztürk ist in einen Skandal um mutmaßlichen Sozialbetrug von riesigem Ausmaß verwickelt. Die Tatvorwürfe gegen beide Politiker sind absolut unvereinbar mit den Grundwerten der SPD

Ach so… :mrgreen:

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß mit der scheiß-hartz-IV-partei! Selbst achtzehn prozent sind noch zu gut für dieses geschmeiß. Gut, dass sich dieses problem demnächst biologisch lösen wird, denn wer noch eine zukunft vor sich sieht und ein gehirnchen hat, kann CDUSPDCSUFDPGRÜNAFDETC nicht wählen, und auch „die linke“ gibt sich insgesamt nur wenig mühe, denen mit einer zukunft attraktiv zu erscheinen.

Stell dir mal vor, du bist blogger

Stell dir mal vor, du bist blogger und hast auf einmal post vom freistaat saxen im briefkasten

Schland ist und bleibt das land, das seine bevölkerung mit allen mitteln US-amerikanischen S/M-klitschen ohne seriöses geschäftsmodell drängt. Ansonsten ist hier jeder eigene kleine schritt ins internetz wie ein griff in die schlangengrube.

Kristliche kinderfickersekte des tages

In Ballarat fand einer der schlimmsten sexuellen Missbrauchsskandale in der Geschichte Australiens und der katholischen Kirche statt. Über Jahre hinweg hatten sich Priester, Mönche, Ordensleute, Lehrer und von der Kirche beschäftigte Laien an Minderjährigen vergangen […] Die Beschuldigten kamen nicht vor Gericht, sondern wurden meist nur an andere Orte versetzt. Den Opfern wurde nicht geglaubt, oder sie wurden unter Druck gesetzt

Da hilfts auch nicht, dass pope Franze nach rücksprache mit gewiss guten PR-beratern immer so schön in die kamera lächelt und so viel alles in allem ganz vernünftiges zeugs (bis auf die religjonstypischen aussetzer) von sich gibt, wenn der laden auf allen ebenen mit solchen verbrechern durchsetzt ist.

Hej, Franze, wenn du hier mitliest: denk mal darüber nach, ob dieses zölibat in deiner scheißsekte mit ein grund dafür sein könnte, dass sich in deiner scheißsekte so viel pack ansammelt, das eh keine lust auf sex mit einer ausgewaxenen frau hat! Und dann öffne endlich das sakrament der ehe auch für röm.-kath. priester! In zukunft würden dir milljonen von menschen danken, denen es durch diesen deinen schritt erspart bliebe, dass ihr ganzes leben vom trauma eines frühen sexuellen missbrauches geprägt wäre.

Ach, ist dir egal? Gut, dann fahr in deinen katolischen scheißhimmel! Möge er gut beheizt sein, mögest du in brodelndem eiter ertrinken!