Verantwortungsloser hirnfickjornalismus wirkt

Über drei viertel der nutzer von adblockern haben schuldgefühle. [Link auf einen englischen text]

Aber hej, dafür haben sie wenigstens keine kompjuter, die mit schadsoftwäjhr übernommen werden, die über werbenetzwerke verteilt werden — und das ist im moment neben der mäjhl einer der wichtigsten verbreitungswege. Oder, um es mit sophos zu sagen, wenns mir mal wieder keiner glaubt:

Malvertising is short for malicious advertising, which is where usually-trustworthy sites temporarily go rogue because one of the ads they display turns out to be booby-trapped and tries to foist malware or potentially unwanted content on your computer

Deutsche speerspitzen des kwalitätsjornalismus wie heise onlein sind da ja oft ein bisschen bewusst undeutlich, damit das eigene reklamegeschäft auch ja nicht beschädigt werde.

Und ja, die installazjon einer schadsoftwäjr (etwa eines erpressungstrojaners oder eines trojaners, der gezielt das onlein-bänking manipuliert) kann einem auch auf deutschsprachigen webseits mit hohem ansehen passieren. Es wird höchste zeit, dass es mit der reklame im web endlich zu ende geht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s