Kriegsjornalismus des tages

Könnt ihr euch noch an das interwjuh von Jürgen Todenhöfer mit einem al-kaida-kämpfer aus syrien erinnern, das mich zu einer meiner seltenen anmerkungen motiviert hat, dass es auch ein bisschen fragwürdig sei?

Nun, andere finden nach einem bisschen untersuchung, dass das ganze interwjuh aufdringlich stinkt:

Doch es gibt Ungereimtheiten. So viele Ungereimtheiten, dass ich behaupte: Wer auch immer da mit Todenhöfer spricht, er ist kein Mitglied Jabhat al-Nusras

Grundsätzlich gilt bei jedem jornalismus aus kriegsgebiet: nicht alles sofort für bare münze nehmen und niemals psychisch manipulieren lassen! Und ja, der propagandaverdacht gilt natürlich auch für solche einwände. Wir wissen nix aus syrien und sind völlig in der hand derer, die uns etwas über syrien erzählen — und bislang haben sich scheißjornalisten immer wieder als intellektuelle heckenschützen mit kamera- und rotazjonsmaschinenhintergrund in den dienst jeder noch so üblen und mörderischen sache gestellt.

2 Antworten zu “Kriegsjornalismus des tages

  1. An der grundsätzlichen Thematik, dass die (von den Medien etc.) sogenannten „Rebellen“ von Aleppo im Wesentlichen Al Kaida sind, ändern Einsprüche auch nichts.

    Vergleiche dazu auch: „US-Verteidigungsministerium: Aleppo wird im Wesentlichen von Al Kaida gehalten“ http://blauerbote.com/2016/09/30/us-verteidigungsministerium-aleppo-wird-im-wesentlichen-von-al-kaida-gehalten/

    Und Reuters meldete ja gerade auch Waffenlieferungen an diese Aleppo-Koalition (offiziell an „moderate“): “Foreign states have given Syrian rebels surface-to-surface Grad rockets of a type not previously supplied to them in response to a major Russian-backed offensive in Aleppo, a rebel commander told Reuters on Wednesday. […] Rebel groups fighting under the Free Syrian Army banner have received military aid from states opposed to President Bashar al-Assad via a U.S.-backed coordination center in Turkey.“
    http://blauerbote.com/2016/09/28/reuters-aleppo-rebellen-erhalten-neue-waffen-vom-westen-gegen-regierungsoffensive/

  2. Pingback: Jürgen Todenhöfer des tages | Schwerdtfegr (beta)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s