Striehming des tages

Benutzt hier jemand spottifein, dieses striehmingdingens mit der damaligen einführungsreklame „die url ist das neue MP3“? Dieses dingens, das bei seiner einführung überall von schleichwerbejornalisten hochgejazzt wurde? Wenn ihr nicht dafür bezahlt, striehmen die euch ja auch reklame rein, um trotzdem noch geld aus euch zu machen; und über diese reklame kommt zurzeit immer wieder einmal schadsoftwäjhr auf eure kompjuter. Und nein, diesmal können sich auch linuxer…

The Spotify malware issue is affecting all the platforms, including Windows, macOS and Linux machines

…nicht einfach zurücklehnen und sicher fühlen.

Ich gebe der idee der reklamefinanzierung im internet ja nicht einmal mehr anderthalb jahre und freue mich ob meiner überkühnen zeitangabe über jede einzelne meldung, die einen weiteren sargnagel in dieses völlig unseriöse und zudem nutzerverachtende „geschäftsmodell“ schlägt. Spottifein ist da jedenfalls eine ganz große nummer mit einer „strahlkraft“, die menschen aus vielen verschiedenen staaten und gesellschaftlichen schichten durchwirkt… :mrgreen:

Wenn der rab‘ den werber frisst
ist der typ so unvermisst;
ist auch ein jornalist dabei
gibts statt einer freude zwei.

Hinweis über shiki87, danke!

RSS 4.0 für kwalitäts-lach-und-fach-jornalisten

Bildschirmfoto -- 'Abonniere jetzt t3n-News über WhatsApp und bleib mobil auf dem Laufenden!' -- T3N-NEWS VIA WHATSAPP!

Hej, ihr kwalitätsjornalisten! Wenn ihr weiterhin mit allen mitteln die leute in fratzenbuch- und vergleichbare US-dienste reinnötigt, dann seid ihr der überwachungsplanet, die zerstörung der demokratie und sogar ein bisschen die US-drohnenmorde im rechtsfreien raum! Denn ihr helft aktiv dabei mit, das internetz zu einer überwachungsinfrastruktur auszubauen. Arschlöcher!

Ach, ist euch egal? Hauptsache monetarisierung? Durch ebenfalls ziemlich böse reklameeinblendungen in artikel, für die man überall und mit allen mitteln klickvieh einsammelt? Dafür kann man alles verachten? Sogar seine leser? Geht sterben, jornalisten!

Überwachung des tages

Benutzt hier jemand eine mäjhladresse bei yahoo?

Yahoo soll für US-Dienste neue Software geschrieben, sie hinter dem Rücken der eigenen Security-Abteilung installiert und damit alle Kundenmails gescannt haben. Juristische Gegenwehr gab es offenbar keine. Ob die Überwachung andauert, ist nicht bekannt

Die frage, warum eine US-regierungsanordnung nur yahoo treffen sollte und nicht auch zu guhgell, meikrosoft und äppel geht, beantwortet euch ganz sicher das kleine konsorzjum aus lauter unternehmen — die ebenfalls gefügige komplizen der totalüberwacher sind — das gerade yahoo so billig wie möglich übernehmen will.

Wäre ja schön, wenn die USA-weltpolizei mit diesen abgegriffenen daten mal die ganzen betrüger dingfest machen könnte, die yahoo immer sehr gern für ihre wegwerfadressen benutzt haben. Dann könnte ich den tätigkeiten der „nazi state agency“ wenigstens eine gute sache abgewinnen.

Ach ja: viel spaß mit eurer „cloud“ in staaten, in denen so etwas möglich ist. Ach, ist euch egal? Na, dann helft halt weiter, die erde in einen totalüberwachungsplaneten umzuwandeln, ihr idjoten!

Wenn heise schleichwerbung für händis macht…

Wenn heise schleichwerbung für ändräut-händis von guhgell (also mit guhgell-aufdruck, und nicht aus guhgells nicht vorhandenen fabriken) macht, dann heißt „teuer“ natürlich nicht teuer, sondern „zu premium-preisen„. Vermutlich hat guhgell für diesen heise-artikel auch einen „premium-preis“ bezahlt. Ich würde das ja so zusammenfassen: kombiniert die nachteile von ändräut mit den preisen von äppel. Natürlich auch wie das apfelige vorbild mit ohne akku, den man problemlos auswexeln kann. Ihr könnt euch ja einfach jedes jahr ein neues wischofon kaufen, während die giftigen berge aus techniktinnef waxen.

Hej, und speicherkarten braucht ihr auch nicht mehr. Alles zu guhgell in die „cloud“ hochschieben, alles auf den spitzel- und träckingkompjutern von guhgell speichern. Tolle sache! Da kriegt ihr auch gleich viel bessere werbebanner. Und seid die augen der NSA mit euren ganzen fotos, ihr kleinen, miesen STASI-helfer. Und fühlt euch total toll dabei, weil ihr tausend øre für einen kastrierten kompjuter mit enteignungsbetrübssystem ausgeben könnt. Vollidjoten! Ihr habt bestimmt schon diese überteuerte, unausgereifte und wieder eingestellte guhgell-kamerabrille toll gefunden und würdet begeistet auf den nächsten borgwürfel zurennen, wenn hier mal einer vorbeikäme. Schade nur, dass die borg für dummheit und ego-aufpumpende verschwendungssucht keine verwendung haben… :mrgreen: