S/M des tages

Die FAZ so:

Facebook schlägt seinen Nutzern nicht nur Freunde vor, sondern sagt auch, worüber man mit ihnen reden soll. Wer sich komplett entmündigen lassen will, ist hier genau richtig

Ich gratuliere den tintenklexenden kwantitätsjornalisten von der frankfurter allgemeinen zeitung zu ihrer nach solchen ansagen und einsichten doch völlig folgerichtigen idee, sich endgültig vom stinkenden, spämmigen scheißfratzenbuch zu verabschieden… oder auch nicht. (Warnung: link führt zum fratzenbuch!) Wer scheißegal-geld-stinkt-nicht-und-meine-würde-ist-mir-auch-völlig-egal seine contentmonetarisierung vorantreiben will, ist da genau richtig!

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s