Ad astra!

Ich finde es ja durchaus ein bisschen erfreulich, dass Günther Oettinger demnächst im EU-p’litbüro nicht mehr für die europäische digitalverhinderung, sondern für die europäische geldverbrennung zuständig ist. Das passt gut zu jemanden, der so eine ideale kombination aus inkompetenz und korrumpierbarkeit ist. Noch besser fände ich es freilich, wenn er nicht haushaltskommissar, sondern astronaut werden würde. Ohne rückfahrschein. 👿

Ohne den ochlokratischen p’litbetrieb wäre er ja hartz-IV-empfänger…