Was hat uns denn noch ganz dringend gefehlt?

Richtig! „Integrazjonskurse“ für deutsche! Ich würde da jedenfalls nicht hingehen; ich bin froh, dass ich die systematische folter in einen ev.-luth. kinderheim und meine schulzeit überlebt habe und verzichte dankend darauf, mich in den menschenverachtenden scheißdreck der BRD-gesellschaft zu integrieren.

Aber hej: umerziehungskurse für menschen, die nicht mit einem vorgegebenen menschenbild konform gehen, werden ganz sicher ganz toll ankommen. Und wer da nicht mitmacht, ist nazi, oder was? :mrgreen:

Die menschen auf der insel sind komisch…

In Großbritannien weigern sich viele Läden, neue 5-Pfund-Noten aus Plastik anzunehmen. Der Grund dafür ist, dass viele Menschen erstmal prüfen wollen, ob die Scheine wirklich so haltbar sind wie angekündigt. Dabei versuchen die Briten, die Plastiknoten in der Waschmaschine zu waschen, zu verbrennen und zu zerreißen. Nach solchen harten Tests versuchen sie, ihre Einkäufe mit beschädigten Scheinen zu bezahlen, welche viele Verkäufer nicht mehr akzeptieren wollen

Polizeibeamte eines nicht existierenden staates

Zwei Wochen nach den Todesschüssen eines so genannten Reichsbürgers auf bayerische Polizisten entdecken die Polizeibehörden der Länder Verdachtsfälle auch in ihren eigenen Reihen. Die Zahl der Disziplinarverfahren gegen Polizisten, die im Verdacht stehen, der Szene nahezustehen, hat sich bundesweit in kurzer Zeit vervielfacht. Sie liegt aktuell bei 15 […]

Ich weiß zwar nicht, wie diese reichsbürger mit ihren kognitiven dissonanzen umgehen, aber was immer das für ein umgang ist, er scheint ja im polizeilichen alltag keinem kollegen besonders aufzufallen. :mrgreen: