Kwalitätsjornalismus des tages

Die Nachrichten im amerikanischen Wahlkampf werden zu einem guten Teil von Robotern geschrieben. Viele Leser erkennen den Unterschied nicht. Manche halten den Roboter für glaubwürdiger

Hej, du scheißjornalist im brote der verlagsmilljardäre, freu dich schon mal auf dein hartz IV, das du stinkender schreibtischtäter selbst mit deinen lügentexten herbeigeschrieben hast! Ein kompjuter mit einem bisschen softwäjhr kriegt deine zwischen die scheißreklame gestreuten propaganda-hirnficks glaubwürdiger, besser und billiger hin, dich braucht bald keiner mehr. Und nein, die „geschichten, die die maschine nicht schreiben kann“, die wirst du auch nicht schreiben, denn sonst würdest du das jetzt schon tun, du hirnstummel.

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, jornalist, verrecke!

Eine Antwort zu “Kwalitätsjornalismus des tages

  1. Pingback: Hartz-IV-Perversionen | Blauer Bote Magazin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s