Kennt ihr den schon?

Die ganzen demoskopen in den USA, die fast alle ein völlig anderes wahlergebnis vorausgesagt haben, haben jetzt festgestellt, dass ihre hotnotwisschenschaftlichen vorhersagen wohl nix taugen. Tatsächlich analysieren sie schon die gründe für das vollständige versagen ihrer metode:

US-Wahlforscher Sabato räumt ein, dass Telefonumfragen immer problematischer werden – zum einen, weil wenig Bürger Lust haben, daran teilzunehmen, zum anderen aufgrund der weniger werdenden Festnetzanschlüsse.

Nun gut, das vermeldet hier die gleiche tagesschau, die in ein paar wochen wieder ihren deutschlandtrend vermelden wird, als ob der statistik-hokuspokus mit telefonischer was-wählen-sie-ausbefragung meldenswert wäre.

Aber das ist ja noch gar nicht der brüller.

Der brüller kommt jetzt, denn die demoskopen wollen ja weiterhin demoskopie betreiben:

Daher werde es in Zukunft verstärkt Online-Umfragen geben.

Bwahahahaha!

Das wird den schlechthinnigen schub in richtung zuverlässigkeit geben!!1!!!elf!:mrgreen:

Nachtrag: Oh, ich habe geschrieben, dass die aktuelle kamera der ARD erst in ein paar wochen mit einer ihrer telefonumfragen kommen wird. So viel zeit haben die sich nach dem völligen versagen der demoskopie dann doch nicht nehmen wollen. Und natürlich wird das auch gleich wieder als große wahrheit betrachtet und p’litisch ausgedeutelt, dass sich die balken in den diagrammen nur so biegen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s