Freut ihr euch auch schon so darauf…

Freut ihr euch auch schon so darauf, wenn demnächst in der BRD die autos nicht mehr mit benzin fahren, sondern mit elektrischen strom, der durch kohleverbrennung erzeugt wird.

Da wäre mir aber kernenergie lieber gewesen…

8 Antworten zu “Freut ihr euch auch schon so darauf…

  1. Dass Du überhaupt noch auf diese scheinheilige Propaganda anspringst…… Ist das was persönliches, gegen Autos (Hersteller)?

    Was kann man daraus lesen? Politikern vertraut man nicht – niemals! Egal was die prabbeln – insbesondere die von und zu Oberwichtig Politiker – da kommt man nicht hin, wenn man ein „anständiger“ Mensch ist – dann darfste allenfalls mit deinem tollen Parteibuch den Fraktionszwang bestätigen, gewollt oder ungewollt – der Kahn wird nicht vom einfachen Maat gesteuert.

    Ach was brabble ich denn da wieder HaHaHa!

    Have a nice one!

    • […] Ist das was persönliches, gegen Autos (Hersteller)?

      Nein, aber ein bisschen persönlich gefärbte erfahrung und daraus enthüpfte wertung. Drei spezifische kulturgüter unserer zeit haben das gesamte menschliche miteinander schlechter, kälter, unmenschlicher, ärmer und hässlicher gemacht: das fernsehen, das auto und das industriell hergestellte einweg- und wegwerfprodukt.

      • Wie jetzt – nur drei??

        An erster stelle würde ich zumindest die Waffen nennen.

        Und um bei dem Beispiel zu bleiben: „nicht Waffen töten Menschen, Menschen töten Menschen“ – also „Nicht Dinge sind es, es sind die Menschen selbst“.

        Weißt Du dass es vor dem Hype der Verbrennungsmotoren schon Fahrzeuge mit Elektroantrieb gab? Weiß Du wer in Kalifornien die öffentlichen Verkehrsmittel mit Elektroantrieb aufkaufte um sie dann einzumotten und sie mit Verbrennern zu ersetzen?
        Klingelt etwas? Standard Oil? Rockefeller? Gar die Saudies? Wer ist denn Hauptanteileigner von z.B. Daimler Benz, diesem tollen naz… ähm teutschen Traditionsunternehmen?

        Naja…. watt solls…. ist doch eh alles nur VT. 😉

        • Ich meinte aus jüngerer zeit… sonst wären waffen ganz weit oben in einer liste. Oder genauer: die idee einer waffe, mit der man andere totmacht oder mit einer totmachmöglichkeit einschüchtert, um sich gegen sie durchzusetzen. Sehr wirksam in der zerstörungswucht, wenn man diese idee mit einer anderen kulturellen idee aus ganz alten zeiten kombiniert, der religjon. Bis heute eine ganz üble kombinazjon.

          […] ist doch eh alles nur VT

          Keine sorge, mit der definizjonsmacht jornalistischer medien, was ein erlaubter und was ein verpönter gedanke ist, gehts langsam aber sicher zuende. Die haben es drüben in den USA nicht einmal hingekriegt, sich das wahlergebnis so zurechtzumanipulieren, wie sie es gern gehabt hätten — und dabei waren sie sich so sicher. Die neuen techniken der gedankenkontrolle werden vermutlich auf eine weitreichende zensur des internetzes hinauslaufen, beginnend mit S/M-anbietern. Bei der propagierung arbeiten die fürsprecher ja jetzt schon mit sehr dehnbaren begriffen wie „hate speech“. Mein tipp als verschwörungsteoretiker: das fratzenbuch (immer noch ein unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell) probiert gerade im geheimen aus, wie hoch der preis gehandelt werden kann, den staaten und wirtschaftsunternehmen für die gedankenkontrolle der bevölkerung zu zahlen bereit sind — und braucht noch ein paar gute tricks, wie man so etwas unverfänglich verbuchen oder an einer eventuellen steuerprüfung vorbeimogeln kann. Gedankenkontrolle als ein service, das wäre jedenfalls ein tragfähiges geschäftsmodell. (An absurd sortierten und gefilterten zeitleisten haben sich die fratzenbuchnutzer ja schon so gut gewöhnt, wie sich BRDDR-einwohner an löschungen aus den guhgell-suchergebnissen zu bestimmten begriffen gewöhnt haben.) Natürlich werden wir alle zur verstärkung der wirkung immer wieder davor gewarnt, dass wir uns selbst über die temen informieren, die uns interessieren — das nennt man eine „filterblase“ und stellt es als ganz gefährlich dar. Stattdessen sollen möglichst viele menschen wieder in der filterblase der jornalisten platz nehmen, denn die ist besser, weil kontrollierbarer.

          Gleichzeitig an der anderen front der berichterstattung: das nicht so leicht zentral kontrollierbare „darknet“ wird zum inbegriff jeglicher abstoßender kriminalität gemacht. Nicht, dass sich hier noch jeder bekwem für rd. fünf øre stromverbrauch im jahr mit einem kompjüterchen wie einem „raspberry pi“ einen „hidden service“ für einigermaßen unbeobachtete und schwer zensierbare kommunikazjon aufbaut! Das wäre ja schröcklich! Am ende lernen es die menschen noch, ihre gehirne zu benutzen und gedanken zu denken, die ihnen nicht püriert in die sinnesorgane geschoben werden! Wie sollte man da noch p’litik machen?

          • Ah, OK. Verstehe – thx!

            Zentralisierung macht alles kaputt. Nicht nur das, ursprünglich dezentral entworfene Internet, mit diesen ganzen scheinheiligen Geldsäcken. Auch in der Wirtschaft und auch die Demokratie wird niemals erreicht werden und aus dem Stadium der Simulation heraus kommen, wenn das alles so weiter geht.

          • Apropos denken.

            Wenn eine menschliche Denke nicht so funktioniert wie sie soll, also in „normalen“ Bahnen abläuft, dann sprechen die Wischenschaftler der nicht exakten Wissenschaft, auch oft Medizin genannt, von psychischen Krankheiten.

            Übertrage ich das jetzt auf die Software von Computersystemen, dann ist diese von Grund auf ein Patient und Krank. Sie ist diesbezüglich die Krankheit selbst. Da muss ich mir nur ein oder zwei gut gepflegte Security-Aggregatoren anschauen. Und. Security Experten sind dementsprechend Psychiater der Maschinen, die nur an Symptomen herum doktorn.

            Welcome to the matrix!

Schreibe eine Antwort zu Nachtwaechter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.