Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat rausgekriegt, dass die spritverbrauchsangaben von autos nichts damit zu tun haben, wieviel sprit die autos verbrauchen. Das hat ja noch nie jemand gemerkt!

[…] liegt die Abweichung bei 42 Prozent […] Für Autofahrer seien dadurch Mehrausgaben für Kraftstoff von rund 450 Euro pro Jahr verbunden. Außerdem belasten die Fahrzeuge die Umwelt stärker als bisher angenommen

Aber keine sorge, das wird nach dieser offenbarenden entdeckung von prof. dr. Offensichtlich genau so bleiben, wie es ist — oder gar noch übler werden. Das hier ist schließlich die lobbykratische bimbesrepublik täuschland, da werden den autobauern doch keine steine in den weg gelegt. Es ist ja an sich nicht weiter schwierig, den spritverbrauch eines autos zu messen. Dazu muss man nur eine definierte menge sprit in den tank tun, mit dem auto eine definierte strecke in ganz normalen verkehrssituazjonen rumfahren und hinterher nachschauen, wie viel sprit noch im tank ist und damit, wieviel sprit verbraucht wird. Solche messungen sind allerdings in der BRD p’litisch nicht gewünscht.

Übrigens: was die aktuelle kamera des BRD-staatsfernsehens ARD hier nicht einmal andeutet und was deshalb vielen menschen verborgen bleibt, obwohl sie es mit ihrer allgemeinbildung eigentlich wissen müssten: spritverbrauch und kohlendioxidausstoß sind genau das gleiche. (Beim verbrennen einer definierten menge benzin entsteht eine definierte menge kohlendioxid. Letztes jahr hat die aktuelle kamera des BRD-staatsfernsehens ARD diesen zusammenhang anders herum verschleiert.) Und morgen retten unsere scheißp’litiker wieder das klima. Ich bin ja mal gespannt, bei welchem autobauer oder autolobbyverein der herr Doofrindt einen gutbezahlten dschobb mit nicht allzuviel arbeit kriegt, wenns mit seinem ministeramt einmal vorbei ist…

Und hej, was sind schon 450 øre, die euch pro jahr mit lügen und betrugsmessungen aus der tasche gezogen werden? (Es sind bestimmt mehr, denn die abweichung liegt bei über vierzig prozent. Ich gehe davon aus, dass die meisten autonutzer in der BRD mehr als hundert øre im monat vertanken.) Freut euch doch, dass ihr autofahren könnt! Und wählt immer brav weiter CDUSPDCSUAFDPGRÜNETC, die garanten für die fortsetzung der korrupzjon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.