Deine gewerkschaft steht an deiner seite

Wie kommt das eigentlich, dass autoren aus der BRD sich jahrzehntelang von der VG wort ihnen zustehendes geld haben wegnehmen lassen. Nun, es mag auch an solchen gewerkschaftlichen beratungen liegen:

Der Wahrnehmungsvertrag mit der VG Wort ist der einzige, den man als Autor unterschreiben kann, ohne ihn zu verstehen

Auch weiterhin ganz viel spaß mit euren durch und durch korrupten scheißgewerkschaften, die daran mitgewirkt haben, dass immer weniger menschen von ihrer scheißarbeit leben können!

Der verlinkte text enthält übrigens noch eine menge herzhafter anmerkungen zum respekt vor dem „geistigen eigentums“ bei verlegern und verwertern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s