Die „freunde“ der pressefreiheit fordern mit lügen zensur

Und es ist auch nicht schwer, jene Internetseiten zu identifizieren, die ausschließlich emotionalisierende Lügentexte erfinden, die auf Facebook verbreiten und damit Nutzer auf die erfunden, von Werbung umgebenen Texte locken. Diese, auf Lügen aufbauende Geschäftsmodelle kann Facebook ohne weiteres blockieren

Und danach gleich weiter zu den weltanschaulich zu Don Alphonso eher diametralen NachDenkSeiten, die über die „fake news“ von den „fake news“ schreiben! Wartets mal ab: es fehlt nicht mehr viel zu ernstzunehmenden p’litischen forderungen nach einer zensur des internetzes, um die demokratur zu retten. Und eure feinde, die scheißjornalisten, werden mit ihre gut eingeübten propaganda- und hirnficktechnik „begründet“ in der ersten reihe derer stehen, die eine weitgehende und unkontrolliert in irgendwelchen dunkelkammern durchgeführte zensur zur rettung unserer gesellschaft, unserer werte und der ganzen welt fordern. Hauptsache, es ist keine zensur ihrer scheißblätter. Die vorbereitung einer neuen jornalistenkennmarke zur kennzeichnung derer, die dann jornalistisch tätig und tätlich sein dürfen, ist ja gerade am laufen…

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s