Fäjhknjuhs des tages

Und so ärgerlich „Fake News“ der alternativen Medien auch sind – durch sie ist bislang kein Mensch ums Leben gekommen. Die „Fake News“ der klassischen Medien haben indes Millionen Menschenleben ausgelöscht

In der tat: das ist alles nichts neues

Advertisements

Eine Antwort zu “Fäjhknjuhs des tages

  1. Naja…. Die Nachdenkseiten…. Wie die alte Fastnacht. Verfechter der 2. Welle und für mich, nochmal, für MICH obsolet.

    […]aber wir wollen auf diesen Seiten zum eigenen Nachdenken anregen und Mut zu abweichenden Meinungen machen[…] (von der Katgorie: Warum Nachdenkseiten?)

    OK. Dann mal eine abweichende Meinung, die euch sicherlich und ohnehin nicht gefällt.

    […]NachDenkSeiten hinterfragen die modisch gewordene, pauschale Feindseligkeit gegenüber allen staatlichen und öffentlichen Einrichtungen und den dort arbeitenden Menschen. Wir sind für eine Optimierung der Arbeitsteilung zwischen öffentlich und privat, und nach konkreter Abwägung z.B. für Öffentlichen Nahverkehr, für öffentliche Wasserversorgung, für öffentliche Schulen und Universitäten. Wir sind für Effizienz – im öffentlichen wie im privaten Bereich. Viele öffentliche Einrichtungen und Unternehmen brauchen private Konkurrenz nicht zu scheuen.[…]

    Auf den gefährlichen Aberglauben vom nötigen Staat, will ich jetzt gar nicht eingehen, auch nicht darauf, dass man eine feindliche Seele unterstellt bekommt. Aber den Bullshit von „privater Konkurenz“ will ich nicht einfach so stehen lassen. Denkt mal darüber nach was denn „privat“ bedeutet. Z.B. gibt es private Webseiten ohne geschäftliche / finanzielle Interessen. Eine Firma ist nichts privates!! Auch ein Verein ist nichts privates!!

    Na ihr Nachdenkseiten. Ihr eiert doch nach! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s