Kurz verlinkt

Essay
Verspottung der Urheber

Ich wünsche allen schaffenden auch weiterhin viel spaß bei ihrer durch übliche korrupzjon in den dunkelkammern des reichstages p’litisch durchgesetzten enteignung zugunsten irgendwelcher kopiermaschinenbetreiber (denn etwas anderes ist ein verleger nun einmal nicht). Und demnächst erzählen die p’litarschlöcher wieder in einer tollen sonntagsrede, dass es beim schutz des „geistigen eigentums“ um den „schutz der kreativen“ gehe.

Die Pressemitteilung der SPD zum neuen Gesetz titelt „Endlich mehr Rechte für Urheber“

Ja, genau so. Widerliche arschlöcher!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s