Wasser

Wasser ist eine substanz, die imemr für eine überraschung gut ist. Es sieht zum beispiel so aus, als habe wasser mehr als drei aggregatszustände.

Das Team hatte Wasser allmählich erhitzt und beobachtet, dass zwischen 40 und 60 Grad Celsius bei normalem Druck verschiedene Messparameter von einem auf einen anderen Wert umspringen. Das gilt etwa für die elektrische Leitfähigkeit, den Brechungsindex, die Oberflächenspannung und die Schalldurchleitungsgeschwindigkeit, aber auch für exotische Werte wie die Protonen-Spin-Gitter-Relaxation

Advertisements

6 Antworten zu “Wasser

    • Als ich es das erste mal gelesen habe, stand es in „grenzwissenschaft aktuell“, und das ist zwar eine interessante und oft skurill unterhaltsame nebenlektüre, aber nicht gerade eine gute kwelle. Spektrum ist langsam, ja. 😉

      • Ja, schön dass Du eine bessere Quelle gefunden hast. Ich wollte das auch nicht so ganz glauben, als mir ein Kumpel vor ein paar Wochen von dieser Entdeckung erzählte. Und. Der Artikel bei Spektrum glänzt auch in der Überschrift und dem Anrisstext mit leichtem Bullshit.

        […]mehr als fest, gasförmig und flüssig[…]

        Im Text kommt dann:

        […]Man könne demnach vielleicht von zwei unterschiedlichen flüssigen Phasen sprechen[…]

        Das Wasser ist also immer noch flüssig, also in einem der 3 klassischen Aggregatzustände. Ich bin jedoch kein Physiker der nun auf zwei unterschiedliche „flüssige Zustände“ schließen kann und wie Spektrum ja schreibt, die Bedeutung dieser Entdeckung noch unklar ist. Es wird auch überhaupt nicht deutlich, in dem Artikel von Spektrum (das verlinkte PDF kostet anscheinend Geld), mit was für Wasser die da experimentierten, z.B. destilliertes Wasser o.ä., was nach meiner Auffassung schon von Bedeutung wäre.

        • Ich will mal schwer hoffen, dass das wasser destilliert war… aber keine sorge, das experiment werden noch genug leute nachzuvollziehen versuchen. 😉

          Ansonsten kann man so eine aprupte änderung fysikalischer eigenschaften bei einer bestimmten temperatur schon als aggregatszustand betrachten. Muss man aber nicht. Ich weiß nicht, ob jemand etwa auf die idee käme, die supraleitung einer substanz jenseits einer sprungtemperatur als einen aggregatszustand zu betrachten. Es wäre durchaus legitim. Vielleicht sogar legitimer als eine sprunghafte veränderung beim wasser, die wohl dadurch entsteht, dass schwache wasserstoffbrückenbindungen ab einer gewissen termischen energie nicht mehr stabil, metastabil oder was auch immer sind. In jedem fall kann es gut sein, dass die große liste der anomalien des wassers demnächst noch um einen eintrag wäxt. (Ich habe leider keine deutsche liste gefunden, und die verlinkte kommt mir auch etwas unvollständig vor.)

          Ja, spektrum will geld für seine PDFs… und der spektrum-verlag ist vermutlich der einzige, dessen paid content auch gern genommen wird. Schade, dass das PDF noch nicht in der piratenbucht angeschwemmt wurde.

          • Bei dem Link über die Wasseranomalien bekomme ich nur einen 404er.

            Aber was ist denn an Wasser so anomal? Oder ist das nur das übliche Bullshitbingo der dummstudierten Spezialexperten.

            Wenn das Wasser, das ja bekanntlich für das Leben wie wir es kennen unverzichtbar ist, so viel anomales aufweist, dann scheint das Leben selbst ja völlig anormal zu sein. Oder anders herum. Würde Wasser nicht so viele „Anomalien“ aufweisen, sich also so „normal“ wie andere Flüssigkeiten verhalten, dann wäre das Leben und wir Menschen sehr wahrscheinlich gar nicht existent.

          • Oder um es mit Mengenlehre zu sagen: Das was da als „Anomalien“ bezeichnet wird ist „nur“ eine Untermenge des normalen Verhalten von Wasser.

            Aber hey ich weiß. Im Industrialismus mit seinem mechanistischen Weltbild ist das Normen und Standardisieren übliche Vorgehensweise und jede Abweichung der Norm eine Anomalie.

            Greets. Die Anomalie vom Dienst 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s