Telekomiker des tages

Na, ruckelt juhtjuhbb bei euch ganz fürchterbar? Das liegt nicht an juhtjuhbb und nicht an guhgell, sondern an den deutschen telekomikern, die ein weiteres mal weniger internetz für mehr preis liefern:

Nutzerberichten zufolge kommt es seit heute Nachmittag zu Störungen im Telekom-Netz. Bei IPv4-Verkehr zu Google bleiben aktuell 10 bis 40 Prozent der Pakete auf der Strecke. Betroffen sind offenbar auch andere Dienste, darunter YouTube und die DNS-Server 8.8.8.8 und 8.8.4.4, die der Internetriese bereitstellt

Wenn ich mich richtig erinnere, hatten die telekomiker das gleiche oder ein sehr ähnliches problem in der ersten hälfte des letzten jahres und haben es irgendwann nach mehreren monaten „gelöst“. Auch damals gab es paketverlust zwischen vierzig und fünfzig prozent, genau, wie ich es eben noch einmal beim ping gesehen habe. Wer ist eigentlich kunde bei diesem überteuerten scheißladen?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s