Adobe des tages

Am 12. Januar hat Adobe mit einem automatischen Sicherheitsupdate für Adobe Acrobat bei annähernd 30 Millionen Chrome-Nutzern ein Plug-In für Googles Browser installiert, in dem eine heftige Schwachstelle steckt. Lockt ein Angreifer einen Chrome-Nutzer auf eine präparierte Webseite, kann er auf dem Gerät seines Opfers über eine Cross-Site-Scripting-Lücke beliebigen JavaScript-Code ausführen

Na, das sind doch sicherheitsaktualisierungen! Warum soll man dem anwender auch überhaupt eine auswahl lassen, ob er so eine brausereinstöpselscheiße überhaupt haben will? Das ist so nuller jahre, den besitzer des kompjuters zu respektieren, das ist nix mehr für die generazjon wischofon und windohs 10. :mrgreen:

Und wozu sollte man so einen schrott überhaupt brauchen. Das ist eine lösung ohne problem. Es gibt standard-druckertreiber, die als PDF exportieren. Der müll wird nicht benötigt, heimlich und ohne rückfrage installiert und macht eine hintertür auf dem rechner auf. Man darf vermutlich keine softwäjhr mehr aus den USA installieren, die werden ja gerade wieder great again.

Advertisements

2 Antworten zu “Adobe des tages

  1. great again…..Scripted Reality Deception.

    Zu Adobe und was sie da machten hab ich nichts hinzu zufügen. Außer vielleicht, da das ja mutmaßlich Experten sind, wurde das mit voller Absicht gemacht, oder zumindest billigend in kauf genommen und die verblödeten BWLer haben mal wieder alle mit Graf Zahl verzaubert, dass das so muss – Wer’s weiß wird’s wissen 😀

    • Add:
      Apropos great again….. Leider schon etwas veraltet…..

      Und das beginnt erst ab 45. Da kann man durchaus noch weiter zurück gehen. Da stellt sich mir die Frage, wann dass denn gewesen sein soll, als die US of A, ohne Täuschung, Lügen und Morden so uber-great gewesen sein soll. Selbst den Adolf haben „die“ nicht im Alleingang erledigt und auch lange Zeit zuvor massiv unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s