Vodafone des tages

Vodafone (und damit auch: kabel deutschland) muss es echt nötig haben, den leuten verträge anzudrehen, wenn es die vorsätzlich überrumpelnden metoden seines marketings von kriminellen abschaut. Der in form dieser irreführenden, in der metodik halbseidenen und psychologisch einschüchternden scheißreklame von vodafone selbst abgegebenen einschätzung, dass sich vodafone-dienstleistungen auf anderem wege wohl nicht mehr verkaufen lassen, wage ich hier nicht zu widersprechen. Möge der insolvenzverwalter bald etwas zu tun bekommen!

Und du werber, du feind, der du dir so eine scheiße ausdenkst, wenn dich einer dafür bezahlt: ich hoffe, du wirst von deinen mitmenschen genau so verachtet und abgezogen, wie du sie verachtest und abziehst, du nach gärender scheiße stinkendes, menschenfeindliches arschloch!

Meine dringende empfehlung, wenn man so einen scheißdreck in seinem briefkasten hat: die empfängeradresse (also die eigene) durchstreichen, in deutlicher schrift „annahme verweigert, zurück an den absender“ draufschreiben und in den nächsten briefkasten. Dann dürfen diese fäkalmaden nämlich noch einmal das porto bezahlen. Eine andere sprache versteht jemand, der potenzjelle kunden so anspricht, nämlich nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s