Meikrosoft des tages

Wenn diese schwach belegte meldung stimmt, dann haben die sich bei meikrosoft (achtung, das ist meine vermutung) gesagt: „Wie können wir mal unser windohs zehn zum erfolg machen? Tolle idee, wir nennen es jetzt einfach ‚windohs zehn cloud‘ und machen noch mehr technikverhinderung. Das geben wir in zukunft den leuten als einstiegsdro… ähm… windohs und nehmen keine lizenzgebühr, und wenn sie jeden monat ein bisschen pinke-pinke für die miete locker machen, stufen wir das einfach zum richtigen windohs auf“. Zwar hat das aktelle gestrokel ein paar problemchen…

So ließen sich etwa das im App Store angebotene Evernote und Slack nutzen, die vorinstallierten Anwendungen Notepad und Paint hingegen nicht

…aber dann werden die halt nicht mehr so viele anwendungen vorinstallieren, und schon klappt das.

Und jetzt freut euch mal alle schön auf die geräte mit verkrüppelten windohs auf irgendwelchen enteignungskompjutern, bei denen mit hohem technischen aufwand dafür sorge getragen wird, dass ihr darauf nicht die softwäjhr installieren könnt, die ihr laufen lassen wollt! Meikrosoft will nur euer bestes!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s