Dschobbwunder dank „cloud“

Na, könnt ihr euch noch erinnern, dass die „cloud“ (also das rechnen und datenspeichern auf den kompjutern anderer leute) ganz viele dschobbs schafft? So, wie es die zertifizierte EU-hohlniete Neelie Kroes versprochen hat und wie es mitmensch scheißjornalist daraufhin in die scheißzeitung gestempelt hat? Da habe ich aber eine nicht so ganz unerwartete schlechte nachricht:

An die 100.000 Beschäftigte in der US-amerikanischen IT-Branche haben laut einer US-Studie im vergangenen Jahr ihren Arbeitsplatz verloren. Gründe dafür liegen in Umstrukturierungen und im verstärkten Einsatz von Cloud-Servern

Aber wartet nur noch ein paar tage, bis die CEBIT wieder anfängt und euch wieder in von scheißjornalisten abgeschriebenen PResseerklärungen der BITKOMiker das gehirnchen weichgelabert wird… fachkräftemangel… fachkräftemangel… wir brauchen ganz billige fachkräfte aus der dritten welt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s