Windohs zehn des tages

Nein, das hier ist nicht der postilljon:

Ihr unter windohs zehn laufender kompjuter ist dazu ausgelegt, zwölf stunden am tag für sie zu arbeiten und zwölf stunden für meikrosoft.

So what happens in the remaining hours of the day? Assuming your device has sufficient power and is not on a metered network connection, the remaining time is reserved for installing updates and device maintenance. Within this period, the device may close everything you’re doing without notice and reboot to install updates. Whether you’re using the device or not doesn’t seem to matter much to Windows.

Wenn sie einen kompjuter haben wollen, der achtzehn stunden am tag für sie arbeitet, kaufen sie einfach die „professional“-versjon von windohs zehn

Auch weiterhin viel spaß mit meikrosofts beglückungsideen! Lasst euch einfach enteignen! Wenn es doch nur eine alternative zu diesem ganzen gängelnden müll gäbe! Oder vielleicht sogar zwei alternativen!

via @hikerus@social.bitcast.info

Äppel des tages

Da fragt sich einer bei äppel, wie man denn noch mehr geld aus den idjoten rausholen kann, und findet auch sofort eine antwort:

Die Netzteile für das neue MacBook Pro mit 13- beziehungsweise 15-Zoll-Bildschirm, die im Herbst auf den Markt kamen, wurden signifikant verteuert, indem zwei Kabel weggelassen werden – mindestens eines davon muss unbedingt zusätzlich erworben werden, um ein vollständiges Netzteil auf dem Tisch liegen zu haben

Auch weiterhin frohes bezahlen und viel spaß in der kommenden idiocracy!

via @benediktg@gnusocial.de

Meikrosoft des tages

Meikrosoft kriegt es nicht hin, binnen neunzig tagen einen schweren fehler in windohs zu fixen, und alle anwender von meikrosoft windohs haben jetzt eine schwere sicherheitslücke auf ihren rechnern, die von fiesen häckern ausgenutzt werden kann. Drei monate sind für einen monströsen laden wie meikrosoft schon eine ziemlich lange zeit, da fehlt es nicht an möglichkeit, da fehlt es am willen. Die anwender von meikrosoft-produkten sind meikrosoft egal. Meikrosoft ist eben nur auffällig schnell und wartet auch gar nicht extra einen „pätschdäjh“ ab, wenn mal ein paar ausbeutbare fehlerchen in der meikrosoften DRM-technikverhinderung und anwendergängelung gefixt werden müssen

Weia, GDI wird dauernd benutzt. Ich finde es fast ein bisschen schade, dass das schon jetzt kommt. Der anwendungsfall, einen mäjhlanhang mit meikrosoft offißß zu öffnen, wird genau da ein bisschen häufiger vorkommen, wo jetzt ein paar entscheidungsträger auf die idee gekommen sind, dass dieses limux scheiße ist und in kürze wieder durch kwalitätssoftwäjhr wie meikrosoft windohs ersetzt werden soll. Da hätte das wort von der „offenen verwaltung“ eine ganz neue bedeutung bekommen, wenn einen guten monat lang jedes häckkind dieser welt die schangse gehabt hätte, eine offene und dokumentierte sicherheitslücke auszunutzen. :mrgreen:

Und morgen im gleichen kanal, vorgetragen von ahnungslosen p’litikern: die fiesen cyber-cyber-angriffe, die hier alles, alles, alles bedrohen!!1!elf!!

Nachtrag: Trash-Log

Kwalitätsjornalismus des tages

Man müsse doch nicht jedem Thema hinterherlaufen, dass irgendwelche Leute auf Facebook gerade vor sich hinposteten

Stimmt, werter unbekannter kwalitätsjornalist. Kampanjen zur einführung einer auf wunsch des werten herrn justizministers eingerichteten, privatwirtschaftlichen internetzzensur im rechts- und rechtefreien raum sind ja viel wichtiger, und die treibst du nur zu gern mit voran! An von milljardären für ihre tintenklexerei bezahlten löchern wie dir ist die pressefreiheit verschwendet.

Stirb, scheißjornalist, stirb! Verrecke, presseverleger, verrecke!

„Secure boot“ des tages

Der zur Demo verwendete Computer lief den Sicherheitsforschern zufolge mit einem vollständig gepatchten Windows 10 – die Schutzmechanismen Device Guard, Secure Boot und Virtual Secure Mode sollen ebenfalls aktiv gewesen sein

Da habt ihr eure euch von meikrosoft zum fressen vorgesetzte scheiße, also fresst schön. Das technische gefängnis „secure boot“ macht zwar euren kompjuter kein bisschen sicherer, aber es verhindert, dass ihr darauf die softwäjhr laufen lassen könnt, die ihr darauf laufen lassen wollt. Und das war von anfang an für meikrosoft das wichtigste.