Mehr waxtum!

Make the bundeswehrmacht great again!!1!

Auslandseinsätze in aller Welt, Bedrohung durch Hacker-Angriffe, Unterstützung der Bündnispartner in der NATO – die Aufgaben der Streitkräfte wachsen. Und mit ihnen offenbar auch der Bedarf an Personal

Ob sich wohl genug leute und leutinnen mit hinreichender sterbebegeisterung für mutterland, milljardäre, US-außenp’litik und panzerursel finden werden, die dann rumcybern und die BRD-grenzen in afganistan verteidigen? Die erreichen ja noch nicht einmal jetzt sollstärke, und keiner fragt sich, warum in einer zeit großer arbeitslosigkeit niemand interesse am verrecken im feldgrauen hemd hat. Mal schauen, wann hier die wehrpflicht wiedereingeführt wird, um endlich wieder hinreichend menschenmaterjal zum p’litischen verheizen zu haben. Vermutlich demnächst unter einer rotz-grünen regierung mit Schulz, Wagenknecht und Özdemir. Oder in einer schwarz-grünen scheiße unter Seehofer und Özdemir (die sowieso ganz gut zusammenpassten, wenn die CSU nur nicht so fortschrittlich und progressiv wäre, dass sie für die natoolivgrünen schwer erträglich ist…)

Man könnte sich ja bei den tätigkeiten der bundeswehrmacht auch einfach mal auf das grundgesetz beschränken und dabei in betracht ziehen, dass dank des p’litischen prozesses in europa zurzeit an praktisch keiner BRD-grenze ein krieg droht. (Die österreicher darf man nie unterschätzen. Und die dänen erstmal! Und wenn mit den polen eine eventuelle auseinandersetzung um die jetzt geteilte insel usedom kriegerisch eskaliert, werden sicher keine gefangenen gemacht!) Alles in allem liegt kein krieg in der luft.

Mit einer solchen auf ihre eigentliche aufgabe zugeschnittenen bundeswehrmacht wird auch gleich die bundeswehrmacht billiger…

Ach, dafür müsste man aus der NATO austreten? Ja, und?! Klingt doch nach einer ganz guten idee…

Advertisements

Eine Antwort zu “Mehr waxtum!

  1. Aus der NATO austreten? LOL Vielleicht glaubst Du ja auch an den Weihnachtsmann?! 😛

    Wie hat das noch mal der Gysi formuliert (Sinngemäß): „Ihr (damit meinte er die NATO und US of A Heinies) braucht keine Angst haben, wenn ich vom NATO-Austritt rede, denn das wisst ihr ja, wird niemals geschehen!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s