Wördpress des tages

Achtung, hier kommt ein ganzer korb voller frischer schlampigkeiten in wördpress-plugins.

Benutzt hier jemand wördpress und hat da ein paar plugins drinnen? Zum beispiel analytics stats counter, admin custom login (gleich mit zwei sicherheitslöchern), trust form, WP-filebase download manager, WP-spamfree, file manager, global content blocks, gwolle guestbook, newstatpress, wordpress download manager, magic fields 1, google analytics dashboard, alpine photo tile for instagram, wordpress adminer, user login log, contact form manager oder contact form?

Alle mit ausbeutbaren, teilweise fürchterlichen XSS-lücken. Also los, aktualisiert mal! Am besten, ihr aktualisiert schnell. Und wenn das nicht geht, schaltet wenigstens die verdammten plugins ab, die hier erwähnt wurden! Oder wollt ihr ein gekräcktes blog haben, das irgendwelchen idjoten zur verteilung von schadsoftwäjhr dient, für die ihr dann juristisch verantwortlich gemacht werdet?

Advertisements

Wahlkampfnachricht des tages

Hej, PR, wir haben wahljahr, wir brauchen gut klingende nachrichten…

Klar, kommt gleich ins staatsfernsehen!

Bilanz für Februar
Weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Und dass die arbeitslosenzahl auch sinkt, wenn man über fünfzigjährige, vom arbeiten verschlissene männer, deren arbeit kein mensch in der BRD mehr bezahlen will, in irgendwellche bullschitt-bewerbungsträjnings steckt, als ob sie selbst schuld an ihrer armut wären, das wird im BRD-staatsfernsehen nicht erwähnt. Genau so wenig die massenhafte frühverrentung mit hungerrente und ergänzender grundsicherung. Lüge, lüge, lüge in der lügenglotze und der lügenpresse!

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich arbeitet jetzt auch unter dem tarnnamen „Markus Tressel“ bei den scheißgrünen und hat da eine bemerkenswerte erkenntnis zum besten gegeben:

Wenn telefonisch geschlossene Verträge schriftlich bestätigt werden müssen, lösen sich die Geschäftsmodelle von vielen unseriösen Anbietern in Luft auf

Natürlich ist das p’litisch in der BRD nicht erwünscht… denn etliche dieser unseriösen Anbieter stehen in mehr oder minder direktem zusammenhang mit scheißpresseverlegern. Das menschen dann mit übelsten tricksereien abgezogen werden, ist den verlogenen arschlöchern aus der p’litik, die immer von irgendwelchen „supergrundrechten“ schwafeln, wenn sie jeden furz in der BRDDR überwachen wollen, scheißegal. Weil ihnen die mehrheit der menschen in der BRD scheißegal ist.

GNU-facepalm des tages

Dieses zitat mit einer anleitung, wie man die GNU-shell „bash“ kompiliert, dürfte für die meisten menschen eher uninteressant sein. Die, für die es interessant ist, werden vermutlich ein ähnliches gesicht ziehen wie ich…

Prepare Bash for compilation:

./configure --prefix=/tools --without-bash-malloc

The meaning of the configure options:

--without-bash-malloc
This option turns off the use of Bash’s memory allocation (malloc) function which is known to cause segmentation faults [sic!]. By turning this option off, Bash will use the malloc functions from Glibc which are more stable.

Ohne weitere worte. Eben gerade bei „linux from scratch“ gesehen.