Kennt ihr den schon?

Achtung, flüssigkeiten aus dem mundraum entfernen!

Verbot gefordert:
Verleger geben Adblockern Mitschuld an Trumps Wahlsieg

Und hier ist noch ein kleiner nachschlag auf der webseit der piraten-frakzjon in NRW — müsst ihr verstehen, onlein-reklame bei den hochkwalitativen kwalitätsmedien ist nicht zu beanstanden.

Zeitungsverleger:
Wer AdBlocker runterlädt, wird bestraft

Advertisements

Eine Antwort zu “Kennt ihr den schon?

  1. *pruuuuust*

    […]so argumentieren die Verlage: „Anzeigen sind Nachrichten – es sind inhaltliche Informationen im Kernbereich der Pressefreiheit.“ Unabhängig von der Qualität ihres Beitrages hätten „die Annoncen einen informations-, meinungs- und bildungsfördernden Einfluss auf den Leser hinsichtlich des jeweiligen Sachgebietes“.[…]

    Das kann man sich doch echt nicht mehr selbst ausdenken! Hey ihr Konsumvieh – konsumiert und lernt das was ihr lernen sollt, wie ihr gute Konsumviecher seit, werdet und bleibt. Das ist gaaanz wichtige Information und Bildung. Und Morgen wird Aldi zum Bildungsinstitut, denn Aldi informiert schließlich auch, und die Mekt-Guru-Äpp wird dann als Bildungsmaterial bei den Kids auf dem BYOD-Wischofön gleich vorinstalliert.

    Gaaanz geile Markt-konforme Demokratie – ach wie schön, dass ich schon mehr als die Hälfte meines Daseins hinter mir habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s