Rundfunk des tages

Was haben mich leute früher manchmal komisch angeguckt, wenn ich ihnen gesagt habe, dass sie für eine regelmäßige direktübertragung ins internetz nach geltendem BRD-recht eine rundfunklizenz benötigen. Nun, jetzt wird der tolle gesetzesapparat auch endlich mal gegen ein paar „letsplayer“ angewendet, und das wird nicht das letzte mal gewesen sein. Sonst könnte hier ja jeder kommen und einfach so eine fernsehalternative aufziehen…

Eine andere sache, die die buchstaben auch hergeben, ist ja die sendezeitbegrenzung für „jugendgefährdende“ webseits. Wartet nur ein bisschen, es kommt meistens sogar noch ein bisschen schlimmer, als selbst ich es an die wand male. Auch der p’litische kindesmissbrauch des so genannten „jugendschutzes“ als praktische zensurkeule ist noch ausbaufähig, und bei erster sich bietender, leicht für eine psychische kampanje ausbeutbare gelegenheit¹ wird es zu diesem ausbau auch kommen. Mit großem jubeltamtam in presse und glotze, versteht sich. Denn der jornalist ist ein dreckiges arschloch, stets dein feind und nie auf deiner seite.

Das, was im moment vor euren augen langsam, aber unaufhaltsam verschwindet, ist euer recht, eurem leben, euren gedanken, eurem ideen, eurer kritik und eurer lust eine über den unmittelbaren umkreis hinaus vernehmbare stimme zu geben, ohne diese vorher von einer BRD-zensurbehörde absegnen lassen zu müssen. Schon mit der idee, das internetz einfach als rundfunk zu bezeichnen und zu behandeln hätte man die in so genannten „demokratischen“ parteien organisierten menschenrechtsfeinde niemals durchkommen lassen dürfen.

¹Wer den kontext nicht sofort versteht: dieser kriminalfall (ich weigere mich, den namen der frau hier hinzuschreiben, weil das ein magnet für eine art troll ist, die ich nicht schätze) war der anlass, ein sexualstrafrecht in der BRD einzuführen, das jeden geschlechtsverkehr für den mann zum unwägbaren juristischen risiko macht. Gut, liebe mösen, dann eben nicht. Ich habe hände, die gut drankommen. Wenn ich ein verschwörungsteoretiker wäre, würde ich noch anhängen, dass das ja auch eine ganz wirksame sozjaldarwinistische maßnahme zur steuerung der bevölkerungsentwicklung in hinsicht auf den vererbbaren anteil der intelligenz wäre, wenn sich nur noch dumme und leichtsinnige menschen vermehren… denen kann man auch viel mehr verkaufen, und die freuen sich vielleicht sogar über einen ein-euro-dschobb, fressen genussvoll leicht aromatisierte scheiße, halten unwissenheit für stärke und wählen womöglich sogar die SPD, damit sich in deutschland mal was ändert. *kötzerchen!*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s