Verräterpartei des tages

Die SPD stimmte zu, obwohl sie das Vorhaben für unsinnig hält

[Dauerhaft archivierte versjon der meldung gegen die von widerlichen scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages herbeilobbyierte „depublizierung“ von inhalten des BRD-staatsrundfunks… verreckt, verleger, verreckt!]

Aber danach im wahlkrampf so tun, als hätte man gar nicht so viele jahre mitregiert und sei für die gegenwärtigen zustände gar nicht verantwortlich. Stattdessen muss es ein alberner personenkult mit 100-prozent-wahlergebnissen rausreißen, für die sich sogar die SED zu schade war. Die SPD ist unwählbar auf jahrzehnte… zumindest, wenn man noch eine andere zukunft als den tod vor sich hat.

Advertisements

Eine Antwort zu “Verräterpartei des tages

  1. […]Im Anschluss billigte das Parlament auch die an die Maut gekoppelten Anpassungen bei der Kfz-Steuer, mit der deutsche Autofahrer die Maut erstattet bekommen sollen.[…]

    Ach da freut sich doch der Bürokratie-Staatsapparat gleich doppelt. Noch mehr Bürokratie und Staat, auch wenn das ggf. in Form von Computern von statten geht. Kostet ja nichts^^ und mehr Staat ist immer gut und die Schulen können ja ruhig weiter vor sich hin schimmeln.
    Die Gerechtigkeit muss siegen – Scheiß Ausländer, die extra hier her kommen um die tollen Straßen kaputt zu machen – EU Ja, aber bei den Autobahnen vom GröFaz den Straßen für die Autos, da hört der Spaß auf! Und Geldmacherei ist eh das geilste wos gibt – auch mit Bauchschmerzen!
    😈

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s