Übrigens…

Während der onkel scheißjornalist und sein vormund, der p’litiker, euch jeden tag aufs neue aus allen stinkenden kanälen erzählen, wie fäjhknjuhs, häjhtspietsch und generell pöse nazi dieses internetzdingens ist und wie dringend man es durchzensieren müsse, habe ich gestern spätabend noch versucht, ein paar informazjonen über den bombenmordanschlag von dortmund zu bekommen. Und dabei habe ich erlebt, wie fußballfänns aus dortmund über S/M-dienste spontan und schnell private übernachtungen für fußballfänns des AC monaco organisiert haben, die ja überraschend einen tag länger in dortmund bleiben mussten…

Aber der scheißjornalist wird euch immer wieder erzählen, dass das internetz, vor allem dieses zwitscherchen und fratzenbuch, fäjhknjuhs, häjhtspietsch und generell pöse nazi ist, so dass man mit harten unsinnsgesetzen alles dafür tun muss, es zum verstummen zu bringen.

Denn der scheißjornalist ist euer feind.

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s