Unsere tägliche verblödung gib uns heute, jornalist!

Und hier die fäjhknjuhs des tages von der scheiß-tagesschau:

NASA-Sonde 'Cassini' Leben auf dem eisigen Saturn-Mond? -- Seit 13 Jahren umkreist die NASA-Sonde 'Cassini' den unwirtlichen Saturn-Mond Enceladus - jetzt hat sie eine 'Nahrungsquelle für Leben' gefunden. Gemeint sind Hinweise, dass dort Energie entsteht.

Ich gestehe es dem scheißjornalisten bei der tagesschau des BRD-staatsfernsehens ARD ja durchaus noch zu, dass er nicht weiß, dass die sonde „cassini“ nicht um den saturn-mond enceladus kreist, sondern um den saturn (und dabei mehrfach nahe an enceladus vorbeigeflogen ist, was selbstverständlich geplant war und für messungen ausgenutzt wurde). So ein scheißjornalist kann ja nicht alles wissen, und wenn er seine scheißartikel aus öffentlichen kwellen rescherschieren würde, dann käme er ja gar nicht mehr zum schreiben, also lässt er es lieber. Ich habe für das auffinden des soeben verlinkten artikels übrigens weniger als eine minute gebraucht — nasa.gov in die adressleiste des webbrausers eingeben, ‚cassini‘ in das suchfeld auf der NASA-webseit eingeben, auf der missjonseite auf ‚overview‘ klicken, fertig. Gut, das ist meine vorgehensweise, aber die wicked pedia wäre genau so schnell zielführend gewesen, und das gleiche gilt für jede web-suchmaschine, wenn man der versuchung widersteht, in zu unrecht gut geränkte jornalistische webseits oder gar auf die webseit der tagesschau zu klicken… jornalisten sind eben vollidjoten, die von nix eine ahnung haben und sich dabei für den kwell allen wissens und die erwaxenenlehrer der nazjon halten.

Der „rescherscheaufwand“, den ich eben hatte und den der scheißjornalist mutmaßlich aus faulheit, selbstüberschätzung und berufstypischer blödheit vermieden hat, entspricht also ungefähr der ganz gewöhnlichen vorgehensweise eines mittelmäßigen schülers, der sich die fakten für sein referat zusammensucht.

Aber wie gesagt: das alles sei dem idjoten mit seiner tagesschau-verstärkten idjotenstimme noch zugestanden. Doch dass er davon spricht, dass „energie entsteht“ und sich nicht einmal den energieerhaltungssatz aus seinem hauptschul-fysikunterricht einprägen konnte, das kwalifiziert diesen durch rundfunkgebühren gut versorgten vollpfosten mit presseausweis vermutlich dazu, für die redakzjon der ARD-tagesschau die wissenschaftsmeldungen zu verfassen. 😦

Dass diese vollidjoten aber auch alle jornalist werden wollen! Dachdeckerhelfer ist doch auch ein schöner beruf…

Advertisements

„Künstliche intelligenz“ des tages

Prof. dr. Offensichtlich hat sich mal kurz mit der „künstlichen intelligenz“ beschäftigt und dabei rausgekriegt, dass es zwar möglich ist, durch verarbeitung menschlicher kommunikazjonsausflüsse in neuronalen netzwerken ein paar intelligenzleistungen von menschen zu simulieren, dass dabei allerdings auch rassismus und vorurteile rauskommen. Tja, wenn die eingabe scheiße ist, dann ist die ausgabe als ergebnis eines rechenvorganges eben immer noch scheiße. Vielleicht hätte man die aufgeblasenen kompjuter lieber mit wirklich intelligenten wesen träjnieren sollen, aber die haben sich bislang noch nicht auf der erde angefunden und machen vermutlich einen riesengroßen bogen um das gesamte sonnensystem… 😦

Übrigens: es ist nach wie vor für menschen viel billiger und zudem wesentlich lustvoller, „natürliche intelligenz“ zu erzeugen. Leider wird diese natürliche intelligenz dann nicht von den menschen gefördert, sondern mit allen mitteln der psychischen manipulazjon, schulischen geistauslöschung, systematischen kondizjonierung zur wissensvermeidung und lüge, lüge, lüge auf allen nur denkbaren kanälen bekämpft.

„Krieg gegen den terror“ des tages

Die vereinigten staaten eines teils von nordamerika haben die mutter aller demokrakriege über afganistan abgeworfen.

Wollte er mit dem Angriff auch ein Signal an Nordkorea senden?

Nun, du aktuelle kamera des BRD-staatsfernsehens ARD mit deiner üblichen scheißpropaganda: wenn ich eine bombe lege, die ich morgen nachmittag auf dem hannöverschen frühlingsfest mit den ganzen dort saufenden fußballfänns von hannover 69 und zwietracht braunschweig detonieren lasse, um mit dieser tat ein signal ganz woanders hin zu senden, wie würdet ihr das nochmal nennen? „Terrorismus“ vielleicht? Und „einen feigen, menschenverachtenden anschlag“? Man merkt schon, wes geistes kind ihr seid, ihr scheißjornalisten und schreibtischtäter! Geht verrecken, ihr stinkenden arschlöcher und blutsäufer, die ihr den frieden unter den menschen ablehnt!