BRD-staatsfernsehen des tages

Ihr lest doch bestimmt auch immer wieder einmal die nachdenkseiten, die gerade von einer jornalistischen drexkampanje der ARD-tagesschau-redakzjon in die bräunlich-neurechte ecke gestellt werden sollen.

Und für die, die nicht einfach mal selbst die kwellen lesen können, weil sie durch den schmierigen BRD-staatsfernsehjornalismus dumm gekwatscht wurden, gibts dann starke bilder als leichtverdauliches futter für die dumme psyche:

[…] der NDR/ARD hatte für eine Sendung das Buch „Meinungsmache“ von Albrecht Müller auf „Mein Kampf“ von Adolf Hitler gelegt

Da fängt man ja an, sich nach der „objektivität“ und „ausgewogenheit“ eines Karl-Eduard von Schnitzler zu sehnen (na gut, aber auch nur, weil das zum glück schon so lange her ist, dass die erinnerung verblasst ist)…

Auch weiterhin viel spaß beim beraubtwerden um die „rundfunkgebühren“, mit denen solche machenschaften und die gesamte vorkriegs-propaganda des BRD-staatsfernsehens finanziert werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s