Security des tages

Benutzt hier jemand für irgendeinen zugang einen fingerabdruckskänner, weil biometrische dinger so einfach, toll und sicher sind? Prof. dr. Offensichtlich hat sich das jetzt mal näher angeguckt und dabei etwas völlig unerwartetes rausgekriegt: Für fingerabdruckskänner kann man einen einzelnen fingerabdruck künstlich herstellen, der viele damit gesperrten dinger einfach aufmacht. Na gut, es sind noch nicht alle, aber immerhin 65 prozent… 😀

Auch weiterhin viel spaß mit den lustigen sicherheitsversprechen der tinnefindustrie! Ich verstehe das eh nicht, wozu man auf so security-mäßig komplett kaputten dingern wie wischofonen so viel gefühlte security wie biometrische verfahren braucht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s