Lügenpresse des tages

Der presse in ihrem kampf gegen die rechtspopulisten aus der CSU… ähm… AFD ist jedes mittel recht. Da werden auch schon mal in kwalitätsjornalistischen produkten zitate so sinnentstellend wie nur möglich wiedergegeben und in zwar knallige, aber vorsätzlich verfälschende kontexte gesetzt¹:

Für Empörung hat im baden-württembergischen Landtag eine Empfehlung des AfD-Abgeordneten Rainer Podeswa gesorgt, sich im Kampf gegen den Klimawandel am Hexenhammer zu orientieren. Dieses europäische Standardwerk fasse alle Methoden zusammen, mit denen im 15. Jahrhundert in Ravensburg die Klimakatastrophe bekämpft worden sei, sagte Podeswa am Donnerstag in Stuttgart. Damals wurden Hunderte Frauen verbrannt und damit das Klima gerettet

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß dabei, sich aus der scheißpresse von scheißjornalisten die meinung bilden zu lassen!

¹Weil dieses verrottet stinkende „übermedien“ leider auch von hirnamputierten scheißjornalisten gemacht wird, die es für eine irre gute idee halten, ihre inhalte nach wenigen tagen aus dem offenen und freien web rauszunehmen und hinter eine bezahlmauer zu stecken, konnte ich leider nicht die primärkwelle verlinken und musste einen link zu einer dauerhaften archivversjon legen. Ich wünsche mir sehr, dass dem meiner meinung nach gar nicht so bescheuerten und seit längerer zeit durchaus fühlbar um einen erträglicheren jornalismus bemühten herrn Niggemeier ein ganz helles licht aufgeht, was für eine verkwarzte scheißidee das ist und dass er im lichte dieser einsicht fortan seine texte wieder vermehrt an stellen publiziert, die für den rest des internetzes sinnvoll verlinkbar und damit erst wirklich zitierbar sind.

Advertisements

2 Antworten zu “Lügenpresse des tages

  1. LOL er zweifelt am Klimawandel!11!!11!! Ein Klimaleugner!11!1 Er hat Jehova gesagt!!11!1 Und dann noch Hexenhammer dazu – verbrennt ihn, ersäuft ihn, nagelt ihn ans Kreuz !11!1!1!1

    HaHaHaHaHa!

    Köstliches Schauspiel am Kindertheater! Da springen auch nur noch Journalisten im Kindergarten an. Dass sich das Klima schon immer gewandelt hat, daran gibt es überhaupt nichts zu leugnen – aber hey ich leugne auch mal das Klima, spezieller, das globale Klima, denn das gibt es nur in der abstrakten Phantasie von Mathematikern und Statistikern. Klima und Wetter ist eine lokale Angelegenheit. Aber darum geht es ja auch überhaupt nicht, oder? 😀

    Nun denn. Religioten soll man doch nicht mit Fakten stören, wie z.B. – ach lassen wir das….. Es sind sich ja alle^^ Experten einig LOL

    […]6. Happy End und warten auf nächsten Skandal während das Vertrauen in die Medien immer weiter absackt.[…]

    Das ist doch super, Herr Niggemeier! These, Antithese, Synthese.
    Dann hoffe ich mal für Sie, dass es genügend Leute gibt, die von Ihnen ÜberMedien aufgeklärt werden wollen, damit auch ordentlich Spenden fließen – zumindest so lange wie es halt nötig ist.

    Und Nun. Achtung, Achtung. Jetzt kommt ein Karton ähmmm…. ein Kleingeschriebenes…

    Ach „übermedien“ ist von diesem Niggemeier? War das nicht mal einer der Alpha-Bloggeria?
    *klackerklacker* Ah jetzt ja… eine ….. re:pupsternochda 😀

    Ach Elias. Ich weiß ja deine Bemühungen durchaus zu schätzen und immerhin nutzt Du, zumindest hier nicht diese JS verseuchte webcite, aber dass Du das (machen) musst, das halte ich jetzt doch für etwas zu dick aufgetragen – oder Du unterliegst da tatsächlich einem Zwang, dann würde ich das ja schon etwas bedauern. ;P

    Sry. Mir ist gerade danach etwas herum zu albern 😀

  2. Apropos „CSU… ähm… AFD“ und Hexenhammer. In der ersten Verfassung des Freistaates Bayern war es Frauen unter Strafe gestellt, des Nachbarn Garten zu verhexen.
    😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s