Eine Antwort zu “Kennt ihr den schon?

  1. […]“Must be found“ ist das Online-Pendant für das Must-Carry-Prinzip im Rundfunk. Plattformanbieter sowie Kabelnetz- und Satellitenbetreiber müssen laut Rundfunkstaatsvertrag sicherstellen, dass die beitragsfinanzierten Programme einschließlich begleitender Dienste zur Verfügung stehen. Letztlich stammt der Ansatz aus der analogen Radio- und Fernsehzeit, als die Frequenzen knapp waren und der Gesetzgeber die Medienvielfalt gefährdet sah.[…]

    Oh ein ganz schlauer Schreiberling bei Heise 😆
    Da spricht er von der Vergangenheit und hat noch nicht mal die Gegenwart verstanden – oder ist er nur zu feige, die Dinge beim richtigen Namen zu nennen?
    Beitragsfinanziert – der war gut!! 😀 Auch wenn man sich das noch so lange zusammen halluziniert wird es dadurch doch nicht realer – Beitragsfinanzierung gibt es nicht, oder nicht mehr. Es ist eine Zwangsabgabe auf alle Haushalte in der BRDDR. Und Zwang hat auch niemals nicht etwas mit Solidarität zu tun – das existiert nur in den Halluzinationen von Dummschwätzern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.