Amazon des tages

„Amazon“, diese internetzversandklitsche, will sich scheinbar ein bisschen diversifizieren und macht jetzt auch in spendenbetrug:

Die Verbraucherorganisation foodwatch warnt vor der Spendenplattform „AmazonSmile“. Der Internethändler Amazon hat foodwatch in einer Liste zu unterstützender Organisationen geführt, obwohl foodwatch dem nie zugestimmt und sich für die Plattform auch nie registriert hatte. Dennoch zeigte Amazon Kundinnen und Kunden auf der Website und in E-Mails an, sie könnten foodwatch unterstützen oder hätten dies bereits getan. Die Verbraucherorganisation stellte klar, dass bei ihr kein Geld von Amazon ankomme und sie von Amazon auch keine Spenden annehmen würde

Ich wünsche euch allen viel spaß beim klicki-klicki-spenden auf den webseits großer unternehmen, ist ja alles so einfach und bekwem! Und irgendwo wird das geld schon ankommen… :mrgreen:

Advertisements