Übrigens, linksunten.indymedia.org

Wenn ihr wirklich meint, dass eure wichtigen mitteilungen an die revoluzjonsbedürftige gesellschaft…

Please turn on JavaScript and reload the page

…nur von menschen gelesen werden sollen, die der meinung sind, dass man einer webseit die ausführung von kohd gestatten muss, damit man einen text lesen kann, dann seid ihr halt doof wie scheiße und werdet nur noch von menschen gelesen, denen ihre kompjutersicherheit am allerwertesten vorbeigeht und deren technische kenntnisse auf dem stand technischen analfabetismus stehengeblieben sind. Tut mir ja leid, dass ihr so doof seid, aber ich kanns doch auch nicht ändern. 😦

Idjoten! Nein: idjot*innen!

(Und wenn ihr probleme mit DDOS habt, kümmert euch einfach um eine möglichst dezentrale verbreitung eurer mitteilungen! Das USENET gibt es noch.)

Advertisements

Vollidjoten des tages

Auf mehreren Bahnstrecken in Deutschland hat es in der Nacht zum Montag Brandanschläge auf Signalanlagen gegeben

Und? Was wollt ihr damit erreichen? Schwere eisenbahnunfälle mit mehreren hundert willkürlich erwischten toten? Für den frieden und das wohlergehen der völker? Fällt euch da wirklich keine bessere sabotahsche ein? Oder ist das mal wieder ein „anschlag“ der BRD-inlandsgeheimdienste zur besseren argumentazjon im rahmen der laufenden scheibchenweisen abschaffung dieser lästigen grund- und menschenrechte? [Letztere frage ist natürlich eine reine verschwörungsteorie ohne jeden beleg…]

Und hej, mir einen link zu stecken, wo ich angeblich etwas zur motivazjon lesen kann, diesen text dann aber ohne eingeschaltetes javascript unlesbar zu machen, ist auch nicht gerade ein intellektueller flakscheinwerfer. Dann verlinke ich eben die ARD. Die kann man wenigstens ohne javascript lesen.

„Terror“ des tages

Berlin: islamischer mordraser aus saudi-arabien bringt radfahrer mit schwerer metallmaschine um, die polizei tut nichts

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Diplomat am Dienstagabend die Fahrertür seines im Halteverbot geparkten Diplomatenautos unvermittelt geöffnet haben. Ein Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das 56-jährige Opfer stürzte, wurde schwer am Kopf verletzt und starb am Mittwoch in einem Krankenhaus […] In Berlin kommt es jährlich zu Tausenden Verkehrsverstößen von Diplomaten, die nicht verfolgt werden dürfen

Aber hauptsache, es gibt keine „rechtsfreien räume“ im internetz!

Internetzzensur des tages

Direktlink zum video

Kennt ihr noch diesen schönklingenden satz aus dem grunzgesetz für die bummsrepublik deutschland (hervorhebung von mir):

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten

Dieses grundrecht ist jetzt abgeschafft. Nur für den fall, dass diese abschaffung auch im grunzgesetz „nachgetragen“ wird, hier eine dauerhafte archivversjon des heute angeblich „unmittelbar geltenden rechtes“.

Auch weiterhin viel spaß dabei, von menschenrechtsfeinden regiert zu werden!