Schnäppchen des tages

Robuste plastiktasche mit reißverschluss, weiß, schwarzer aufdruck in englischer sprache. Im müll gefunden. Gebrauchsspuren: zwei risse im unteren bereich, deshalb nicht mehr dicht; innen sichtbar mit feinem schwarzem staub und gröberen gesteinskörnchen beschmutzt. Bei der versteigerung wird ein preis von bis zu vier megadollar erwartet. 😯

Staatssicherheit und ordnung

Verfassungsschutz will NSU-Bericht für 120 Jahre wegschließen

Weia, muss der bitter für die staatlich besoldeten mörderfreunde, unterstützter und strafvereiteler sein! Aber zumindest sollte jetzt jedem bewohner der BRD klar sein, wo in der BRD der terrorismus herkommt: vom staate selbst, dem vater der mörder!

Sommerlochpresse des tages

Alarm! Menschen, die ihren kaffee schwarz trinken, sind potenzjelle psychopaten.

(Ich kannte psychopaten, die tranken nicht einmal kaffee…)

Immer wieder interessant, was die scheißpresse so in ihre machwerke stempelt, um den platz zwischen der scheißreklame auch dann noch mit irgendeiner spämmartigen füllmasse zu füllen, wenn es gar nichts richtiges zu vermelden gibt. Die studie, die wir laut münchner bildzeitungsimitat „jetzt“ beachten sollen, ist übrigens mindestens anderthalb jahre alt. (Sie wurde vermutlich nicht sofort nach fertigstellung veröffentlicht.)

Ich gehe ja davon aus, dass die menschen wesentlich weniger dumm und anfällig für pseudowissenschaft wären, wenn es diesen contentindustriellen scheißjornalismus nicht gäbe, der nur die lücken zwischen der reklame vollmacht.

Kwalitätsjornalistischer juraknüppel des tages

Sieht der von verlagsmilljardären besoldete kwalitätsjornalist, dass seine dummheit oder seine lügen beim weitertragen von kriegsbefürwortender p’litischer propaganda irgendwo von für diese tätigkeit unbezahlten mitlesern im internetze ans licht gezerrt werden, muss er ganz schnell den großen und von milljardären bezahlten juraknüppel rausholen, um diese schmierfinken mit ihrer blöden, störenden wahrheit zum verstummen zu bringen

Ich wünsche euch allen auch weiterhin viel spaß dabei, der scheißpresse geld über ihre vermarktung von scheißreklame zu geben, wenn sie euch das zwitscherchen vorliest und dabei einfach nur scheißpropaganda (oder oft auch: scheißreklame) wiedergibt! Wo es werbeblocker gibt, wisst ihr!

Stirb, scheißpresse, stirb!