Pleitegeier des tages

Die Kaufhauskette Galeria Kaufhof steckt offenbar in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Der Kreditversicherer Euler Hermes hat nach SPIEGEL-Informationen seine Kreditzusagen für die Warenhauskette massiv reduziert. In der vergangenen Woche informierte Euler Hermes Kaufhof-Lieferanten per Brief darüber, dass die Warenkreditversicherung um 80 Prozent gekürzt werde […] Die Entscheidung basiere auf der Bewertung der vorliegenden Geschäftszahlen […] Die Entscheidung bedeutet, dass Euler Hermes den Glauben an die Bonität von Galeria Kaufhof offenbar weitgehend verloren hat

Tja, ist schon doof, wenn die leute nicht mehr zum einkaufen in die ungemütlichen, völlig unmenschlich gewordenen innenstädte kommen. Und wenn andere leute, die sich an der konkreten kälte der konsumismusgereinigten städte wegen ihres mangels an feinsinn nicht stören, durch jahrzehntelanges lohndumping so wenig geld übrig haben, dass sie sich keine luxusprodukte mehr leisten können oder wollen. Aber keine sorge, wenn die p’litik ein bisschen geschmiert wird und in der lobby ein paarmal das wort von den arbeitsplätzchen fällt, dann werden die kaufhofschulden eben mit steuergeldern bezahlt…

Dass die für mich im kaufhof seit den späten neunziger jahren deutlich sichtbare interne anwendung von scientology-metoden einmal mehr in die insolvenz geführt hat, freut mich übrigens. Niemand lasse sich von Hubbards jüngern das wirtschaften erklären! Die können nämlich nur betrug…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s